Das beste CBD Öl – die 5 besten Tropfen im Vergleich

Die öffentliche Meinung über die einst umstrittene Cannabispflanze hat sich im 21. Jahrhundert grundlegend gewandelt. Wo früher die Pflanze aufgrund der berauschenden Wirkung von THC oftmals mit Drogenabhängigkeit und Kriminalität in Verbindung gebracht wurde, so sind die zahlreichen Wirkstoffe der Pflanze heute vor allem aufgrund nachweisbaren heilenden Eigenschaften eine willkommene Ergänzung zu herkömmlichen Therapien.

Während sich die nächsten Abschnitte über die Wirkungsweise von CBD-Ölen befassen, werden im zweiten Teil die Produkte verschiedener Anbieter verglichen, um grade Neueinsteigern eine Starthilfe bei der Produktwahl zu bieten. Hier prüfen wir die 5 der beliebtesten CBD-Öle auf Herz und Nieren. Jeder, der sich für die Heilkraft von CBD-Öl interessiert und es eventuell selbst ausprobieren möchte, findet hier Hilfe bei der Kaufentscheidung.

CBD Produkte

Auch wenn die moderne Welt die heilenden Kräfte der Pflanze erst kürzlich wiederentdeckte, so wurden die positiven Eigenschaften der Cannabispflanze von anderen Kulturen bereits vor Jahrtausenden genutzt. Obwohl es immer noch Vorurteile in der Bevölkerung gibt, so ist die öffentliche Diskussion entspannter als noch vor einigen Jahren. In den USA zum Beispiel wurde vor wenigen Jahren der Konsum von Marihuana in vielen Staaten legalisiert. Zudem ist auch der nicht berauschende Anteil der Pflanze ein [su_highlight background=“#ffd42a“]legitimer Bestandteil der Allgemeinmedizin[/su_highlight] geworden. In Deutschland herrscht noch Nachholbedarf und momentan kann nicht abgesehen werden, wie genau sich die politische Situation in Zukunft entwickelt.

[su_note note_color=“#FFD56″]Fakt ist jedoch, dass sich auch hierzulande immer mehr Produkte auf den Markt drängen, die Substanzen der Heilpflanze enthalten, ohne berauschend zu wirken. Der nicht berauschende Anteil von Hanf ist völlig legal in Deutschland zu erwerben und erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit.[/su_note]

Unter den Hanfprodukten ist es vor allem das CBD-Öl (Cannabidiol-Öl), neben den CBD-Gummibären, dass sich immer stärker auf den Markt drängt. Hierbei handelt es sich um eine Substanz, die aus der Hanfpflanze gewonnen wird. CBD-Öl hat zwar keine Zulassung als Arzneimittel, dennoch werden der Substanz zahlreiche heilende Wirkungen zugeschrieben.

Viele der positiven Effekte von CBD können durch zahlreiche Studien wissenschaftlich belegt werden. Die Substanz soll nicht nur bei körperlichen Beschwerden wirken, sondern auch bei psychischen Problemen wir Angststörungen und Depression hilfreich sein.

Was genau ist CBD?

Im Gegensatz zum berauschenden THC [su_highlight background=“#ffd42a“]hat CBD keine psychoaktive Wirkung,[/su_highlight] was den Handel in Deutschland legal macht. Laut Weltgesundheitsorganisation gilt der Wirkstoff als sicher, da keine gesundheitsschädigenden Zustände hervorgerufen werde. Solange der Anteil des berauschenden THCs nicht um 0.2% überschritten wird, ist der Handel in Deutschland völlig legal.

Cannabidiol ist vor allem in Faserhanf vorhanden, wohingegen THC nur in den illegalen Drogenhanfsorten zu finden ist. Daher ist es wichtig zwischen legalem Hanf und illegalem Marihuana zu unterscheiden. Hanf ist inzwischen ein beliebter industrieller Rohstoff geworden. So gibt es eine Menge von Hanfsorten, die speziell für industrielle Zwecke angebaut und gezüchtet werden.

[su_list icon=“icon: hand-o-right“ icon_color=“#000000″]

  • Industriehanf enthält nur geringe Spuren von THC und ist besonders gut für Kleidung geeignet.
  • Industriehanf enthält zudem einen hohen Anteil an CBD. Daher wird Industriehanf auch für die Produktion von Hanföl verwendet.
  • Die hierfür extra gezüchtete Sorte Cannabis Sativa weist hierbei den größten CBD-Gehalt auf.[/su_list]

[su_box title=“Wirkungsweise“ box_color=“#666666″ radius=“7″]CBD soll laut einschlägigen Studien ein vielversprechendes Mittel gegen eine Vielzahl von körperlichen und psychischen Beschwerden sein. Die Substanz kann sich entspannend, schmerzlindernd und  entzündungshemmend auf den Organismus auswirken.

Psychische Belastungen wie Angst- und Verhaltensstörungen, Depressionen oder Schlafstörungen sollen durch CBD-Therapien vermindert und sogar geheilt werden können, da CBD die Nervenrezeptoren sowie Botenstoffe beeinflussen kann. So kann unter anderem auf den CB1-Rezeptor, Vanilloidrezeptoren, den Glycinrezeptor und den 5-HT1A-Rezeptor direkt Einfluss genommen werden. Zudem wirkt sich CBD-Öl positiv auf die Signalgebung von Adenosin aus. Diese Effekte konnten durch zahlreichen Studien belegt werden.[/su_box]

Ausgewählte Behandlungsbereiche von CBD-Ölen

Die Anwendungsgebiete von CBD-Ölen sind reich und vielfältig, sodass hier nur einige ausgewählte Therapiemöglichkeiten angegeben werden können. Unter anderem soll CBD Abhilfe bieten bei:

[su_note note_color=“#EFFBEF“]

[su_row][su_column size=“1/3″ center=“no“ class=““]

  • Alzheimer
  • Arthrose
  • Menstruationsbeschwerden
  • Migräne
  • Entzündungen
  • Epilepsie
  • Übergewicht

[/su_column] [su_column size=“1/3″ center=“no“ class=““]

  • Brechreiz
  • Übelkeit
  • Hepatitis
  • Darmprobleme
  • Rheuma
  • Angst
  • Verspannungen

[/su_column] [su_column size=“1/3″ center=“no“ class=““]

  • Krämpfe
  • Schlafstörungen
  • Allergien
  • Hautkrankheiten
  • Durchblutungsstörungen
  • Pilzinfektionen
  • Suchterkrankungen

[/su_column][/su_row]

[/su_note]

Aufgrund der umfangreichen Eigenschaften kann CBD-Öl bei sehr unterschiedlichen Problemen zum Einsatz kommen. Es sei jedoch gesagt, dass CBD keine ärztliche Therapie ersetzen kann und somit nur als Ergänzung zum Einsatz kommen sollte. Im Folgendem fassen wir einige der meistgenutzten Anwendungsgebiete zusammen:

[su_tabs]

[su_tab title=“Schlaflosigkeit“ disabled=“no“ anchor=““ url=““ target=“blank“ class=““]

CBD-Öl bei Schlaflosigkeit

Cannabidiol-Öle sind eine gute Alternative zu traditionellen Schlafmitteln, da diese chemisch hergestellt wurden und somit viele Nebenwirkungen und überdosiert werden können. Im schlimmsten Falle können traditionelle Schlafmedikamente körperliche Schäden zur Folge haben und sogar abhängig machen.

CBD-Öl dagegen hilft auf natürliche Weise gegen die Schlaflosigkeit. Das Öl wirkt entspannend und macht die Nutzer ausgeglichener, was sich positiv auf die Fähigkeit zum frühen Einschlafen sowie auf die Qualität des Schlafes selbst auswirken kann. Viele Konsumenten berichten, durch CBD-Öle einen gesunden Schlafrhythmus gefunden zu haben, der sie am Morgen wesentlich entspannter und erholter aufstehen lässt und leichter durch den Tag bringt.

[/su_tab]

[su_tab title=“Rauchentwöhnung“ disabled=“no“ anchor=““ url=““ target=“blank“ class=““]

Rauchentwöhnung durch CBD-Öl

CBD kann sich positiv auf Suchtverhalten vieler Art auswirken. So gibt es Studien, die Raucher untersuchten, die nach Nikotindrang CBD inhalierten. Eine weitere Gruppe erhielt anstatt CBD Placebos. Die Placebo-Gruppe zeigt keinen Effekt, wohingegen die Lust auf Zigaretten bei der CBD-Gruppe deutlich sank. Die Anzahl der gerauchten Zigaretten sank innerhalb dieser Gruppe um 40%.

[/su_tab]

[su_tab title=“Akne“ disabled=“no“ anchor=““ url=““ target=“blank“ class=““]

CBD-Öl gegen Akne

CBD-Öl wirkt entzündungshemmend und antibakteriell, was sich positiv auf die Bilddung von Akne auswirkt. Durch Auftragen des Öls wird der Fettgehalt der Haut reduziert. CBD-Öle sind daher ein probates Mittel gegen Akne – sowohl bei Erwachsenen, als auch bei Jugendlichen.

[/su_tab]

[su_tab title=“Alltagsstress“ disabled=“no“ anchor=““ url=““ target=“blank“ class=““]

CBD-Öl gegen Alltagsstress

Wie auch bei der Hilfe gegen Schlafstörungen hat CBD-Öl eine beruhigende Wirkung auf Geist und Seele. Daher kann CBD-Öl nicht nur bei Schlafproblemen, sondern auch bei alltäglichen psychischen Belastungen wie Stress und Nervosität zum Einsatz kommen. Der beruhigende und entspannende Effekt wirkt sich positiv auf den Alltag und das menschliche Miteinander aus.

[/su_tab]

[su_tab title=“Asthma und Allergien“ disabled=“no“ anchor=““ url=““ target=“blank“ class=““]

CBD-Öl bei Asthma und Allergien

CBD-Öl kann ebenfalls hilfreich sein im Kampf gegen Asthma und Allergien. Die entzündungshemmende Wirkung des Öls  wirkt kann das Immunsystem und die körpereigenen Abwehrkräfte stärken. Dies kann bei Asthma, welches durch ein fehlgesteuertes Immunsystem ausgelöst wurde, sehr von Nutzen sein. Allergien können auch effektiv mithilfe von CBD-Öl behandelt werden, da ein durch CBD-Öl bekräftigtes Immunsystem Allergien reduzieren kann.  Im besten Falle bleiben Allergieausbrüche sogar komplett aus.

[/su_tab]

[/su_tabs]

Die beliebtesten 5 CBD-Öle im Vergleich

Auch wenn der Markt der CBD-Öle in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt, gibt es schon einige gut etablierte Firmen auf dem Markt. Im Folgenden findet sich ein Überblick über die besten CBD-Öle europäischer Hersteller, die momentan erhältlich sind.

[su_note note_color=“#FFD56″]

Enecta CBD-Öl

Enecta hat den Firmensitz in Italien und greift auf hochwertiges Hanf zurück, welches in der Toskana angebaut wird. Die Qualität des Produkts lässt sich durch FDA-Bewilligung sowie GMP-Zertifizierung nachweisen – das heißt, es wurden weder Wachstumshormone noch chemische Düngemittel zur Herstellung verwendet. Im Gegensatz zu anderen Ölen bietet Enecta eine geschmackliche Besonderheit: Das Ol mit 10 prozentigem CBD-Konzentrat hat einen [su_highlight background=“#ffd42a“]angenehm milden Geschmack,[/su_highlight] der sich von dem oft bitteren Geschmack der Konkurrenz abhebt.

[su_list icon=“icon: thumbs-up“ icon_color=“#04B404″]

  • Neben CBD enthält Enacta auch eine Vielzahl weiterer Cannabinoide, wie zum Beispiel CBDa, CBDv, CBG und CBG. Durch diese hohe Auswahl ist das Konzentrat ein Vollspektrum-Öl, wie auch alle anderen Testprodukte. Um als Vollspektrum-Öl deklariert zu werden, bedarf es neben CBD einer Reihe von weiteren cannoboiden Substanzen.
  • Durch das qualitativ hohe Hanfsamenöl beinhaltet das Enecta CBD-Öl zudem noch hochwertige Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Diese finden sich als Bestandteil des Hanfsamenöl wieder, welches wiederum als sogenanntes Trägeröl zum Einsatz kommt.
  • Enecta bietet sein Öl in drei verschiedenen Konzentrationen an: 3 Prozent, mit 10 Prozent und 24 Prozent. Die CBD-Konzentration ist perfekt aufeinander abgestimmt, sodass Kunden bei höheren oder niedrigeren Rationen nicht zwangsläufig den Hersteller wechseln müssen.
  • Enecta bietet mit 24 Prozent eine relativ hohe Dosierung an – auch im Hinblick auf die Konkurrenz. Wem dies immer noch zu wenig ist, der kann auf Pasten des Herstellers zurückgreifen.[/su_list]

Preislich gesehen liegt das Produkt eher im unteren Segment. Die CBD-Zusammensetzung ist aber dementsprechend weniger qualitativ, als die anderer Hersteller. Wer qualitativ gute Ware zu niedrigen Preisen sucht, der ist bei Enecta bestens aufgehoben.

[/su_note]

[su_note note_color=“#FFD56″]

Nordic Oil

Nordic Oil wird von der Nordic Nutrition UG mit Sitz in München hergestellt. Als ein Produkt [su_highlight background=“#ffd42a“]made in Germany[/su_highlight] ist Nordic Oil an die hiesigen Gesetze und Richtlinien gebunden, die hohe Standards und Qualität garantieren.

[su_list icon=“icon: thumbs-up“ icon_color=“#04B404″]

  • Das kaltgepresste Trägeröl ist in verschiedenen CBD-Konzentrationen erhältlich und beinhaltet zudem weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Terpene, Vitamin E und Fettsäuren.
  • Nordic Oil ist ein Vollspektrum-Öl mit CO2 Extraktion.
  • Der hohe Qualitätsstandard macht sich auch in den Kundenrezensionen deutlich: So wird nicht nur das Produkt auf einschlägigen Plattformen wie zum Beispiel Trustpilot mit sehr gut bewertet, sondern auch ein exzellenter Kundenservice mit prompter Lieferung, die innerhalb Deutschlands meist nur einen Werktag beträgt.[/su_list]

Die CBD-Dosierungsoptionen per Behältnis liegen bei 5, 10 oder 20 Prozent. Wenn man sich für eine der höheren CBD-Dosierungen entscheidet, hat dies einen großen Einfluss auf den Preis. Zum Beispiel führt ein Anstieg von 10% CBD-Gehalt zu 20% bei gleicher Menge zu einem fast doppelt so hohem Preis. Rabattaktionen können jedoch die Preise weiter senken, sodass das Portemonnaie nicht zu sehr belastet wird.

Hier gilt abzuwiegen, ob man pro Dosierung mehr Öl mit weniger CBD-Gehalt, oder weniger Öl mit mehr CBD-Gehalt bevorzugt. Höhere CBD-Dosierungen haben bei gleicher Mengeneinnahme eine längere Haltbarkeit. Das nicht ganz günstige Preis ist jedoch durch die hohen Qualitätsstandards mehr als gerechtfertigt.

[/su_note]

[su_note note_color=“#FFD56″]

Sensi Seeds CBD-Öl

Bei Sensi Seeds handelt es sich um ein niederländisches Traditionsunternehmen, dass seit [su_highlight background=“#ffd42a“]über 30 Jahren Erfahrung[/su_highlight] in der Hanfbranche hat. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sensi Seeds CBD-Öl in puncto Qualität der Konkurrenz in nichts nachsteht.

[su_list icon=“icon: thumbs-up“ icon_color=“#04B404″]

  • Wie auch alle anderen Produkte handelt es sich hier um ein Vollspektrum-Öl, dass noch zusätzlich eine Menge von Terpenen enthält: Alfa- und Beta-Pinene, B- Caryophyllene, Myrcen, Limonen, Caryophyllene-Oxid, Humulene, Nerolidol sowie Phytol.[/su_list]

Durch die hohe Qualität sind die Preise auch relativ teuer. Hier lohnt es sich, die 30ml Dosierung zu kaufen, da diese nur knapp doppelt so viel wie die 10ml Ampulle kostet. Der Hersteller empfiehlt eine zweimalige Einnahme täglich von jeweils 15 Tropfen.

Auch wenn Seni Seeds in puncto Qualität alles richtig macht, so kann das CBD-Öl nur Beginnern empfohlen werden, die eine sehr kleine CBD-Konzentration bevorzugen. Diese liegt nämlich leider nur bei 3 Prozent. Wem das nicht zu wenig ist, der ist bei Sensi Seeds bestens aufgehoben – das Preis-Leistungsverhältnis spricht für sich.

[/su_note]

[su_note note_color=“#FFD56″]

CannabiGold CBD-Öl

CannabiGold ist ein Hersteller mit Sitz in Polen, der ebenfalls hochwertige CBD-Produkte vertreibt. Vor allem achtet der Hersteller auf die richtige Wechselwirkung zwischen CBD und CBDa. Wie bei Nordic Oil handelt es sich hier um kaltgepresstes Trägeröl,  wobei das Hanföl durch eine [su_highlight background=“#ffd42a“]schonende CO2-Extraktion[/su_highlight] gewonnen wird.

[su_list icon=“icon: thumbs-up“ icon_color=“#04B404″]

  • Das Vollspektrum-Öl enthält Vitamin E sowie Omega-3 und Omega-6 -Fettsäuren.
  • Die Pflanzen zur Verwendung von CannabiGold CBD-Öl werden in Polen angebaut und sind GMO-frei – Konsumenten können demnach sicher sein, dass bei der Herstellung weder Düngemittel, andere Schadstoffe, noch Hormone verwendet wurden.
  • CannabiGold CBD-Öl hat mehrere CBD-Konzentrationen im Sortiment, die von 5% bis sogar 30% reichen. Dies ist für Konsumenten von Vorteil, die verschiedene Konzentrationen und deren Wirkungsweise mit demselben Hersteller austesten möchten, oder die erst gering anfangen wollen, um sich im Laufe der Zeit zu steigern.[/su_list]

Der Hersteller empfiehlt 10 Milligramm als Tagesdosis. Diese wird aufgeteilt in 2 Anwendungen pro Tag mit jeweils exakt einem Tropfen pro Anwendung. Die Dosierung wird durch den herstellereigenen Spender ermöglicht. Vor Gebrauch sollte die Substanz geschüttelt werden.

Das Produkt punktet mit einem fairem Preis-Leistungsverhältnis, sodass auch Nutzer mit engem Geldbeutel Qualität zu geringem Preisen erwerben können.

[/su_note]

[su_note note_color=“#FFD56″]

MediHemp CBD-Öl

Beim nächsten Testteilnehmer handelt es sich um MediHemp, einem österreichischem Unternehmen. Das Alleinstellungsmermal von MediHemp CBD-Öl ist nicht unbedingt die Zusammensetzung, die ebenfalls von hoher Qualität ist, sondern die [su_highlight background=“#ffd42a“]umweltfreundliche und nachhaltige Produktionsweise,[/su_highlight] die sich der Hersteller auf die Fahne geschrieben hat.

[su_list icon=“icon: thumbs-up“ icon_color=“#04B404″]

  • So arbeitet MediHemp ausschließlich mit Bio-Hanfbauern zusammen. Damit wird neben Nachhaltigkeit auch Qualität gewährleistet und Konsumenten können sich sicher sein, dass das Öl keine schädlichen Zusatzstoffe beinhaltet sowie GMO-frei ist.
  • Zudem werden bei der Produktion wirklich alle Komponenten der Cannabispflanze verwendet.[/su_list]

Leider ist das Produkt in eher geringen CBD-Konzentrationen zu erhalten, die von 2,5% bis 18% reichen. Dies mag zwar für Anfänger kein großes Problem darstellen, sollte man aber eine höhere Dosis bevorzugen, so muss zwangsläufig der Anbieter gewechselt werden.

Der Anbieter hat neben dem Vollspektrum-CBD-Öl auch Pure-Varianten auf Lager. Preislich gesehen liegt MediHemp im oberen Bereich, was vermutlich auf die biologisch nachhaltige Produktionsweise zurückzuführen ist. Wem diese Art von Anbau am Herzen liegt und wer eher geringe CBD-Konzentrationen bevorzugt, der ist bei MediHemp sehr gut aufgehoben.

[/su_note]

[su_note note_color=“#EFFBEF“]

Testsieger: Nordic Oil

Unter den Top 5 der beliebtesten CBD-Öle entscheiden Nuancen über Sieg oder Niederlage. Alle getesteten Substanzen sind Vollspektrum-Öle und weisen die höchsten Qualitätsstandards auf. Nordic Oil konnte sich knapp gegen die Konkurrenz durchsetzen.

[su_list icon=“icon: thumbs-up“ icon_color=“#000000″]

  • Die Transparenz der Firma ermöglicht es, bei jedem CBD-Produkt die exakte Zusammensetzung der Cannabinoide zu erfahren. Somit kann Nordic Oil die hohen Qualitätsansprüche glaubhaft kommunizieren.
  • Die drei verschiedenen Dosierungsmöglichkeiten von 5, 10 oder 20 Prozent sind auch sehr vorteilhaft gewählt, da Beginner sich erstmal an die 5 prozentige Dosierung herantasten können, um über einen längeren Zeitraum die Dosierung allmählich zu steigern, ohne den Anbieter wechseln zu müssen.
  • Die stringenten Qualitätsstandards von Nordic Oil machen sich nicht nur beim Produkt bemerkbar, sondern auch im Blick auf das Verhältnis zum Kunden. Die schnelle Lieferzeit, der allumfassende Kundenservice sowie das faire Preis-Leistungsverhältnis liefern ein Gesamtpaket, das seines gleichen sucht. [/su_list]

Dies sind die Gründe, warum Nordic Oil nicht nur in Deutschland einen hervorragenden Ruf hat, sondern auch in ganz Europa sehr gefragt ist.

Egal ob man schon lange dabei ist oder gerade anfängt, durch CBD-Öl zu einer bewussteren und gesünderem Lebensweise zu finden, Nordic Oil ist jedem [su_highlight background=“#ffd42a“]als erste Anlaufstelle wärmstens empfohlen.[/su_highlight]

[/su_note]