Frisurentrends

 

Frisurentrends für Frauen – 2017 im neuen Look

Jedes Jahr zeichnet sich durch seine ganz individuellen Modeerscheinungen aus. Eine wichtige Rolle spielen jedoch neben den Klamottentrends auch die Frisuren. 2017 steht hier ganz im Zeichen einer ansprechenden Kombination aus vergangenen Hypes, die heute aktueller denn je sind und durch einen Mix aus Moderne und Retro überzeugen. Doch was ist angesagt, wenn es um die Frisuren der Frauen im Jahre 2017 geht?

Alte Bekannte in neuem Gewand

Manche Trends kommen und gehen. Das Jahr 2017 beweist, gerade in Bezug auf die Frisurentrends für Damen, dass Elemente wie der Stufenschnitt in unterschiedlichen Längen, ein klassischer Pony und halblange Haare angesagter denn je sind. Dennoch spielt auch heute nach wie vor ein gepflegtes Erscheinungsbild eine große Rolle. Wer beispielsweise durch einen herauswachsenden Ansatz oder kaputte Spitzen auffällt, katapultiert sich schnell ins frisuren- und modetechnische aus. Die Botschaft im Zusammenhang mit Frisurentrends im Jahre 2017 ist eindeutig: schlichte, elegante Schnitte im Mix mit einem einfachen Handling und Wiedererkennungswert sind bestimmend und können sowohl im Rahmen von Partyabenden als auch im Zusammenhang mit einem Tag im Büro kombiniert werden.

Gedeckte Farben und weniger bunt

Vor allem im Vergleich zu den vergangenen Jahren fällt auf, dass 2017 weniger Farbe eingesetzt wird. Heutzutage sind natürliche Töne in. Sie schaffen es, eine Frisur, wie beispielsweise den Bob, ideal zu betonen und lenken nicht unnötig ab. Diese Tatsache führt unter anderem auch dazu, dass sich Damen im Jahre 2017 weniger Gedanken um das Mixen der Haar- und Kleidungsfarben machen müssen. Die schlichten Töne harmonieren in der Regel hervorragend mit vielen Designs und lassen sich im Alltag in perfekter Weise kombinieren.