Almased

 

Testbericht zum Almased Produkt


Hallo beauties 🙂

Heute möchte ich euch über ein Produkt erzählen, das meine Leben in die vergangenen Tagen, bzw. letzte 2 Wochen geändert und verbessert hat.

Vorher möchte ich euch was kurzes über mich erzählen. Ich bin 30 Jahre alt 😉 (gerade geworden) und muss seit August 2012 Betablocker für die Kontrolle meiner Blut-Hoch-druck täglich nehmen. Ich habe gemerkt, dass seit ich das Medikament nehme, habe ich über 10 Kg zugenommen.. und das trotz unveränderte Ernährung und Sport mehrmals die Woche.

Na gut mittlerweile weiß ich, das Betablocker die Stoffwechseln verlangsamen und das man als „Geschenk“, mehr Kilos auf die Wage zu sehen bekommt.

Nach verschiedenen Diäten, ohne Erfolg, hat mir meiner Schwiegermutter während Pfingsten vorgeschlagen, mit ihr eine Almased-Diät zu machen, bzw. auszuprobieren. Ich muss euch sagen, dass ich früher nichts von solchen Pulver-Diäten gehalten habe und ’ne kleine Sport-Muffel war 😉

Gut.. ich habe ihr gesagt, ok machen wir es… und damals wusste ich nicht was auf mich zukommen würde 😀

Mit Almased funktioniert wie folgendes:

– man kauft sich eine Dose bei dem Apotheker,
– die ersten drei Tage sind die sogenannten „Fasten Tagen“, d.h., man nimmt zu sich das zeug 3 mal am Tag (Morgens, Mittags, Abends) … die Mahlzeiten werden somit ersetzt 🙂 .. dazu viel ..aber viel Trinken (Wasser und ungesüßten Tee).. wichtig ist.. kein ZUCKER…
– nach diesen drei tagen beginnt die Reduktionsphase, d.h., man darf eine Hauptmahlzeit zu sich nehmen.. Morgens und Abends aber Almased-Shake trinken.. (Tage 4-7, obwohl man kann dieser Phase verlängern und bis zum 6 Wochen – bzw., bis mann den gewünschten Gewicht erhalten hat… und das tue ich 😉
– nach der Reduktionsphase kommt die Stabilitätsphase.. in anderen Worten, 3 Mahlzeiten zu sich nehmen (Frühstück, Mittags- und Abendessen, dazu ein glas Almased abends, um den Stoffwechsel auf Betrieb zu halten)

Kurz zur Sache.. mein Startgewicht vor 2 Wochen war 98kg (bei 1,69 cm ist viel zu viel) … mittlerweile bin ich schon auf 92kg runter gekommen und mache es weiter 😉 … bin gerade in der Reduktionsphase und freue mich aufs täglich wiegen 😉

Nichtsdestotrotz will ich hier auch sagen, dass Sport dabei eine sehr wichtige Rolle spielt. Die ersten Tage war ich sehr müde und auch nicht bei mir zuhause, und deswegen habe ich kein Sport getrieben. Inzwischen bin ich wieder seit 04.06.2013 zuhause und gehe so gut wie täglich zum Fitness Studio 😀 .. die Kilos gehen noch schneller weg 🙂 und ich fühle mich dabei so Fit und Gut wie nie zuvor..

Außerdem habe ich meine Ernährung völlig umgestellt. Ich habe gelernt „Einkaufen zu gehen“.. d.h..ich nehme es mir Zeit die Verpackungen zu lesen und achte nicht auf die Kalorien drauf, sonder auf die Eiweiß-, Kohlehydraten und Fettanteil… ich informiere mich ständig über Lebensmittel und fühle mich schon wie eine kleine Lebensmitteln – Expertin 🙂


Fazit vom Produkttester

Ich empfehle Almased auf jedem Fall weiter 🙂 Besonders Menschen die mit seine Stoffwechsel zu kämpfen haben…wie ich vor einigen Tagen.. ist das Produkt Empfehlenswerte.. meinen Mann hat sich bereits sein Startpaket bestell. Er ist begeistert wie gut es mir geht und wie schnell ich die extra Pfunde los werde 😉


 

Sonstiges online kaufen


Bestseller Nr. 1
Sonstige...
15 Bewertungen
Sonstige...
  • Farbe: grau
  • Material: vernicketl, ABS...
- 0,92 EURBestseller Nr. 2
Sonstige Parkstütze...
  • Alu
  • für Hinterbau
  • universell passend und...
Bestseller Nr. 3
Sonstige 46406 Paladin...
1 Bewertungen

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Almased

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben




 

Wir verwenden Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen