Balea Dusch-Soft-Öl Balsam

 

Testbericht zum Balea Produkt


Seit etwa einem Jahr gibt es die tollen Dusch-Bodylotionen von verschiedenen Marken. Angefangen hat es mit der Nivea Indusch-Lotion, die ich damals in einem Produkttest testen durfte und von der ich sofort hellauf begeistert war. Das perfekte Produkt für alle Speed-Duscher!

– Direkt unter der Dusche auftragen & abspülen
– Abtrocknen & sofort anziehen!

Als die Tuben leer waren, hab ich auf eigene Faust die preisgünstigere Balea Variante getestet. Die Balea Dusch-Bodymilk.
Selbes Prinzip wie bei der Nivea Indusch-Lotion, allerdings hatte ich das Gefühl, dass sie nicht ganz so reichhaltig ist. Es wäscht sich mehr von der Haut ab und weniger bleibt nach dem Abtrocknen auf der Haut zurück. Nivea hat meine Haut ein bisschen weicher gemacht 😉 Aber für die fast 2€ weniger konnte ich damit gut leben.

Flasche leer, Gelegenheit die nächste zu testen. Die Vanille Version hat mich von vornerein abgeschreckt, daran zu schnuppern war dann der Todesstoß für dieses Produkt – Vanillegeruch am Körper geht leider gar nicht!

Also kommen wir endlich zum BALEA DUSCH-SOFT-ÖL-BALSAM.

Das Prinzip ist wieder das selbe kinderleichte:
1. Mit Duschgel wie gewohnt waschen, abspülen
2. Dusch-Soft-Öl-Balsam (Walnussgroße Menge) auf der nassen Haut auftragen, abspülen
3. Abtrocknen – fertig. Ab in die Klamotten.

Die Konsistenz gegenüber den Lotionen von Balea und Nivea ist etwas flüssiger und lässt sich deshalb noch leichter auf der nassen Haut verteilen.
Nach dem Abtrocknen ist die Haut streichelzart. Eigentlich ist der Dusch-Soft-Öl-Balsam für sehr trockene Haut. Ich würde nicht unbedingt sagen, dass ich sehr trockene Haut habe, aber gerade im Winter schadet diese Extraportion Pflege sicher nicht.
Der Duft ist beim Auftragen sowie hinterher schön dezent und angenehm!

Gefällt mir bisher nochmal besser als die Balea Dusch-Bodymilk und ich würde den Dusch-Soft-Öl-Balsam (Gott, dieser lange Name..!) näher an der Nivea-Version ansiedeln 🙂 Wird wieder gekauft!

—–

PS: Nicht ganz so schlimm wie Körperlotionen, aber auch nicht die Freude meines Lebens sind HANDCREMES. Leider sind sie eine Notwendigkeit. Aus meiner Freude über den Dusch-Balsam (so.) dachte ich „HEY! Warum gibt es genau das selbe nicht auch für Handcremes??“ Einen Spender den man neben die Seife stellt und beim Händewaschen benutzt, abtrocknen – fertig.
Begeistert von der Idee habe ich den Dusch-Balsam so getestet und war – für 5 Minuten – absolut begeistert. Danach war leider Schluss. Meine Hände waren schnell wieder so trocken wie vorher, die intensive Pflege einer Handcreme kann der Dusch-Balsam also leider nicht bieten.
ABER vielleicht wird sowas ja bald mal entwickelt – ich wäre schwer dafür!!


Fazit vom Produkttester

+ super leicht aufzutragen
+ einfache Handhabung
+ streichelzarte Haut nach dem Abtrocknen
+ besser als Balea Dusch-Bodymilk


 

Duschgel online kaufen


[amazon bestseller='Duschgel']

Bewertung

Zweckerfüllung


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Balea Dusch-Soft-Öl Balsam

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen