bareMinerals Foundation matt

bareMinerals Foundation matt
 

Testbericht zum bareMinerals Produkt


Liebe Beauties, endlich komme ich zu meinem Testbericht. Ich durfte von QVC die bareMinerals Foundation testen. Dafür bedanke ich mich recht herzlich.

Ich hin ehrlich. Bei diesem Test war ich mehr als skeptisch. Zum einen was die Menge betrifft und zum anderen kannte ich mich mit Mineralpuder nicht aus und konnte mir auch keine Deckkraft vorstellen. Da ich schon einige Produkttests mitgemacht habe, war ich über diese 0,3 g Inhalt sehr erstaunt. So eine winzige Menge habe ich vorher noch nie bekommen.

Wer ist bareMinerals? Seit über 30 Jahren ist bareMinerals in den USA führend bei der Herstellung von Mineral-Make-up und Pflege. So verzichten sie vollständig auf überflüssige Chemikalien, Konservierungs- und Duftstoffe, Füll- und Bindemittel. Diese einzigartige Vereinigung von Make up und Pflege hat die Marke so berühmt gemacht. Ich kenne sie allerdings nur von QVC.

Neben dem losen Puder gibt es noch gepresstes Puder, Rouges, Lidschatten, Selbstbräuner, Lipgloss, Pinsel, Reiniger,
Grundierung, Körper- und Gesichtspflege.

Ich erhielt von QVC einen kleinen Buki-Pinsel und 0,3 g bareMinerals in der Farbe Medium Beige. Ihr könnt das Puder bei
QVC bestellen. Dort erhaltet Ihr für 25,00 Euro 8 g Puder in den Farben „Fairly Light“ (sehr hell), „Light“ (hell), „Medium Beige“
(leicht gebräunt) und „Medium Tan“ (stärker gebräunt).

Was soll das Puder können? Was verspricht der Hersteller?

Die bareMinerals Foundation mit Lichtschutzfaktor15 sieht aus wie Puder, fühlt sich an wie Creme und lässt sich auftragen wie Seide! Je nach Hautton wählbar – für eine individuelle Abdeckung. Die Foundation verleiht der Haut einen ebenmäßigen Teint,
natürlichen Glanz und gibt das Gefühl, kein Make-up zu tragen. Außerdem soll sie die Poren verkleinern und die Zellerneuerung
anregen.

Anwendung

Sie ist für alle Hauttypen geeignet. Tragen Sie nun bareMinerals in kreisenden Bewegungen auf das gesamte Gesicht auf. Beginnen Sie bei den äußeren Wangenknochen und tragen Sie anschließend bareMinerals auf Stirn, Nase und Wangen auf, immer in kreisenden Bewegungen, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Diese Anwendungsbeschreibung gibt es als kleines Heftchen zum Nachlesen dazu.

Mein Test

Die Foundation habe ich zum einen pur – also ohne Concealer oder Grundierung – verwendet. Sie lässt sich ganz leicht in
kreisenden Bewegungen gut auf der Haut auftragen. Sie deckt ganz leicht, ohne Maskenhaft zu wirken. Sie setzt sich nicht
in den Poren oder Fältchen ab. Sie hinterlässt ein ganz zartes, weiches Hautgefühl. Die Haut sieht wirklich fantastisch aus.
Gespannt war ich auf meine roten Narben im Gesicht. Das schafft dieses zarte Make up nicht, sie abzudecken.

Verwende ich eine Grundierung, habe ich ein noch schöneres Ergebnis. Auch hier wird beim Auftragen das bareMinerals nicht
fleckig. Ich kann es ohne Probleme auftragen, verteilen und habe ein tolles Endergebnis, was den ganzen Tag hält! Und das
finde ich so toll. Ich brauche nicht nachkorrigieren. Das Make up sitzt. Es brennt nicht, verursacht bei mir keine Schuppungen
oder Flechten. Ich habe den ganzen Tag ein tolles Make up, was natürlich und sehr gepflegt aussieht.


Fazit vom Produkttester

Eine wirklich tolle Foundation. Mich überzeugt das Endergebnis und das ich nicht nachkorrigieren muss. Ob ich allerdings 25,00 Euro für ganz 8 g ausgebe? Da bin ich mir noch unschlüssig.


 

Make-Up-Base online kaufen


[amazon bestseller='Make-Up-Base']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu bareMinerals Foundation matt

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.