Catrice Candy Shock Nail Sugar Pearls

Catrice Candy Shock Nail Sugar Pearls
 

Testbericht zum Catrice Produkt


Neben dem Lip Balm aus der aktuellen Catrice Candy Shock Limited Edition, entschied ich mich noch für die Nail Sugar Pearls, die es ebenfalls in zwei Nuancen – einem Perlweiß und einem Perlrosarot – zu einem Preis von 2,95€ gibt.

Im Test

….der gar nicht so einfach war…
Ich persönlich find das Nageldesign immer sehr schön und konnte neulich im Douglas eine Dame bewundern, die dieses Samtpulver auf den Nägeln hatte und von einer Woche Haltbarkeit schwärmte. Bei den Nail Sugar Pearls wird das wohl ganz anders aussehen, denn schon das Auftragen ist eine einzige Herausforderung. Die Öffnung der Flasche ist viel zu klein, sodass ich den Gummieinsatz zunächst entfernt habe und mich für die traditionelle Schütttechnik entschieden habe. Am besten man nimmt ein Schälchen und hält den zu verzierenden Nagel darüber, damit man die überschüssigen Perlchen, die in der Masse groß wirken, in Wirklichkeit aber sehr fein sind, auffangen und später in die Flasche zurückbefördern kann.
Den Wunschnagellack aufgetragen – möglichst nicht zu dünn, damit die Perlchen eine gute Unterlage haben – muss man zügig arbeiten und den Nagel von allen Seiten mit den Perlen „beschütten“. Das funktioniert zwar gut, aber man sieht auch, wie viel Perlen letztendlich in der Schale landen, die ohne diese vermutlich in den Weiten des Staubsaugers gelandet wären. Weiterhin sollte man, so zumindest als Tipp von Ciaté, die Vorreiter dieses Nageldesigns sind, die Perlchen leicht andrücken. Problematisch hier: macht man das in einem zu frühen Stadium (Nagellack noch nicht richtig angetrocknet), bleiben die Perlen an der Hand kleben und der Nagellack darunter ist ruiniert. Zu spät hingegen ist auch nicht gut, denn dann sind die Perlchen bereits nur minimal befestigt und kommen ebenso runter. Gutes Timing und Übung sind hier definitiv gefragt.

Aber auch das allein nutzt nicht wirklich was, denn tatsächlich lässt die Haltbarkeit solcher Nageldesigns zu wünschen übrig. Alltägliche Arbeiten, wie z. B. das Tippen im Büro oder Umblättern von Seiten in Aktenordnern, führen dazu, dass die Perlchen rasch abfallen. Leider ist auch die mehrfache Handwäsche über den Tag verteilt nicht wirklich förderlich dieses hübsche Design aufrecht zu erhalten.


Fazit vom Produkttester

Insgesamt gesehen kann ich den Perlen hier leider auch nur 2 von 5 Sternchen geben; zwar sehen sie hübsch aus, weil sie so schön schimmern. Allerdings denke ich, dass diese immer noch zu groß und zu klobig für die Fingernägel sind, um wirklich länger als 12 Stunden zu halten. Sehr schade, da das Design mir ansonsten sehr gut gefällt und auch die Perlchen durch ihre schöne Farbe und dem Schimmereffekt durchaus hätten punkten können.


 

Nagellacke online kaufen


[amazon bestseller='Nagellacke']

Bewertung

Preis-Leistung


Vorher-Nachher-Effekt


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Catrice Candy Shock Nail Sugar Pearls

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.