Catrice HD Liquid Coverage Foundation

Catrice HD Liquid Coverage Foundation Catrice HD Liquid Coverage Foundation
 

Testbericht zum Catrice Produkt


Heute stelle ich euch ein Produkt vor, das es eigentlich schon lange zu kaufen gibt und seitdem immer in meiner Make Up Sammlung zu finden ist. Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich darauf zurück greife, deswegen musste dieses Review unbedingt nachgeholt werden! In diesem Beitrag erfahrt ihr nun alles über die HD Liquid Coverage Foundation von Catrice.

Die Catrice HD Liquid Coverage Foundation erhaltet ihr, für nicht ganz 7 Euro, fast überall. Sei es bei DM, Rossmann, Müller, Douglas und sogar in vielen Supermärkten. Auch Online zum Beispiel bei Kosmetik4less.de , Pinkpanda.de oder bei Amazon *Affiliate Link ist sie natürlich erhältlich. Um mal alle Märkte genannt zu haben, bei denen ich viel und gerne shoppe.

Catrice verspricht…
„Ultra-leichte und nicht ölige Textur, die sich wie eine zweite Haut anfühlt. Bietet eine langanhaltende, hohe Deckkraft ohne Masken-Effekt und verleiht ein ebenmäßigeres Hautbild. Mit „High Definition“ Finish für einen Teint wie retuschiert.“

Inhaltsstoffe:
AQUA (WATER), DIMETHICONE, TALC, PEG-10 DIMETHICONE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, POLYPROPYLENE, ISODODECANE, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, NYLON-12, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, SODIUM CHLORIDE, HYDROGEN DIMETHICONE, GLYCERIN, MAGNESIUM SULFATE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, METHICONE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SILICA, ALUMINUM HYDROXIDE, PROPYLENE CARBONATE, DEHYDROACETIC ACID, SODIUM DEHYDROACETATE, PHENOXYETHANOL, BENZOIC ACID, PARFUM (FRAGRANCE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Für mich enthält die Foundation von Catrice keine Inhaltsstoffe, die mich panisch aufschreien lassen. Sie enthält Silikone, wenn ich sie also nutze ist Abends Abschminken angesagt, sonst verstopfen meine Poren. Und was vielleicht auch zu erwähnen ist, da zur Zeit viele explizit nachfragen. Das Produkt enthält Mikroplastik. Das sind einfach erklärt kleine Plastikpartikelchen, in vielen Peelings als „Schleifmittel“ enthalten. Ich meide Peelings die Mikroplastik enthalten, da hier beim Abwaschen dieses Plastik in nicht geringen Mengen in den Ausguss fließt. Beim Make Up allerdings, ist meiner Meinung nach, abends beim Abschminken ja nicht mehr viel drauf. Das verliert sich über den Tag. Deswegen toleriere ich es hier noch. Zu dem ich nicht täglich Foundation trage.

Catrice bietet die HD Liquid Coverage Foundation in vier Farbtönen an:
#010 Light Beige
#020 Rosé Beige
#030 Sand Beige
#040 Warm Beige

Ich besitze #010 und #030. Helle Hauttypen muss ich jetzt leider etwas enttäuschen. Bereits #010 Light Beige ist schon gut dunkel, deshalb ist es wohl nicht die optimale Foundation bei einem hellen Naturteint. Ich nutze #010 Light Beige pur und #030 zum Mischen mit anderen Foundations oder im Sommer, wenn ich gut gebräunt bin. Die Farbtöne dunkeln beim Tragen auch nochmals nach.
#020 Rosé Beige hätte sich Catrice wahrscheinlich sparen, da ich keinen Typ kenne, der rosige dunkle Haut hat. Die sind ja meistens extrem hellhäutig.

Die HD Liquid Coverage Foundation von Catrice befindet sich im mattierten Glasflakon. Zerbrechliche Dinge und Fliesenboden ist bei mir meist eine schlechte Kombi, da ich ein echter Tollpatsch bin. Bisher ist mir der Flakon noch nicht aus der Hand zu Boden gefallen, aber ich könnte mir diese Sauerei in manchen Alpträumen vorstellen. Hübsch aussehen tut das Glasfläschen trotzdem.

Die Dosierung des Inhalts erfolgt über eine Pipette. Grundsätzlich komme ich damit zurecht, es ist mir allerdings nicht die liebste Variante. Ich gebe die Foundation mit der Pipette auf meinen Handrücken und transportiere sie dann mit dem Pinsel auf’s Gesicht. Wichtig ist, das man mit der Pipettenspitze nicht direkt auf die Haut geht, sonst verschmutzt sie und die Haut dankt mit Unreinheiten.

Zum Umgang mit der Pipette gleich ein Tipp von mir: Nur wenig Produkt nehmen, da es erstens sehr flüssig ist und sonst runterläuft wie Suppe. Zweitens ist es extrem ergiebig und deckend, deswegen benötigt ihr eh nur wenig.

Viel mehr stört es mich, dass die Länge der Pipette anscheinend nicht ausreicht um die letzten Reste der Foundation aus dem Flacon zu holen. Gefühlsmäßig musste ich mir beim letzten Viertel an Inhalt anderweitig zu Helfen wissen. Ich habe die Flasche dann auf den Handrücken gestülpt und gewartet bis etwas rausläuft. Nur so konnte ich sie restlos aufbrauchen. Der Flaschenhals verklebt nach der Zeit sehr mit Make Up, weil das Produkt sehr von der Pipette tropft.

Ich trage die Catrice HD Liquid Coverage Foundation am liebsten mit dem Pinsel Zoeva Buffer #104 auf. Der Beautyblender saugt die Foundation zu sehr auf, da sie so flüssig ist. Auch mit den Händen lässt sich das Make Up gut verteilen. Ich nehme die Foundation mit dem Pinsel vom Handrücken und arbeite sie mit tupfenden Bewegungen auf Gesicht und Hals ein.

Weil sie sehr flüssig ist, ist die Foundation sehr ergiebig, man benötigt nur wenig Produkt. Ich mag die Textur, es fühlt sich leicht und dünn auf der Haut an, fast als hätte man nichts drauf. Trotzdem deckt sie extrem gut ab. Rötungen und Unreinheiten sind nach der Anwendung schon kaum mehr sichtbar und es ist nur noch wenig Concealer nötig. Das Hautbild wirkt ebenmäßig und weich. Außerdem ist die Catrice HD Liquid Coverage Foundation ein Traum für ölige Haut. Meine Haut glänzt über 4-5 Stunden hinweg endlich nicht mehr nach. Sie zaubert ein mattes Finish und ich benötigte kaum noch Puder. Ein weiterer großer Vorteil für mich, denn so kann ich einen Cakey Effekt vermeiden. Auch Schweiß, hohe Luftfeuchte oder ein Regenschauer kann der Foundation nicht so schnell etwas anhaben, sie hält sehr gut und lang.

Auf meinem Blog findet ihr zusätzlich einen Beautyhack für die Foundation und viele weitere Fotos. Auch ein Vorher/Nachher Foto.


Fazit vom Produkttester

In der Handhabung schnitt die HD Liquid Coverage Foundation von Catrice bei mir nicht ganz so gut ab. Für helle Hauttypen sind die Farbtöne leider zu dunkel. Bei trockener Haut ist die Textur eher ungeeignet, hier gibt es reichhaltigere Produkte. Für ölige Haut allerdings ist diese Foundation optimal, da sie nicht nachglänzt und ein mattes Finish über Stunden verleiht. Auch Unreinheiten deckt sie gut ab und wirkt trotzdem nicht maskenhaft. Ich mag sie trotz der Nachteile sehr und habe sie schon öfter nachgekauft.


 

Make-Up-Base online kaufen


Bestseller Nr. 1
- 0,15 EURBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
lavera Eyeshadow Base...
36 Bewertungen
lavera Eyeshadow Base...
  • Die transparente lavera...
  • Sorgt für einen...
  • Hautverträglichkeit...

Bewertung

Das Produkt wurde nicht vom Autor bewertet.

Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Catrice HD Liquid Coverage Foundation

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen