Catrice Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara; Farbe: 010 black

Catrice Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara; Farbe: 010 black Catrice Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara; Farbe: 010 black Catrice Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara; Farbe: 010 black Catrice Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara; Farbe: 010 black Catrice Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara; Farbe: 010 black
 

Testbericht zum Catrice Produkt


Heute möchte ich euch das letzte Produkt aus meinem Testpaket von cosnova zeigen, die Lashes To Kill Mascara, die vor Kurzem neu ins Sortiment eingezogen ist.

1. Preis:
Die Mascara enthält 10,5ml und ist für 3,99€ erhältlich. Wie die meisten Sorten Wimperntusche aus dem Drogeriebereich gibt es auch von dieser mit schwarz nur eine Farbnuance.

2. Verpackung:
Die Mascara befindet sich in einer recht bauchigen, schwarzen Plastikverpackung, wobei der Deckel oben flach zuläuft. Die Schrift und das Design sind in lila und weiß gehalten. Mir persönlich ist die Form etwas zu dick, ich habe einfach aus Platzgründen lieber schlankere Mascaras.

3. Herstellerversprechen:
„Filmreif: Mit der Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara stehen tiefschwarze, extralange und perfekt geformte Wimpern auf der Beauty-Tagesordnung. Die geschwungene Faserbürste erfasst jede Wimper direkt am Ansatz und verleiht einen schönen Schwung. Für einen filmreifen Augenaufschlag dank voluminöser Wimpern.“

4. Bürstchen:
Das geschwungene Bürstchen hat spiralförmig angeordnete, eher kurze Borsten, die eng aneinander stehen. Das Bürstchen läuft vorne nicht dünner zu, was ich eigentlich ganz gerne habe, um einzelne Wimpern nachzutuschen. Durch die gebogene Form soll der Schwung der Wimpern unterstützt werden. Angeblich ist diese Form auch hilfreich, um den Wimpernansatz zu verdichten.

5. Farbe und Konsistenz:
Wie bereits erwähnt, ist die Mascara nur in einer schwarzen Farbnuance erhältlich. Meine Wortwahl wäre nicht unbedingt „tiefschwarz“ gewesen, aber über die Farbe an sich gibt es natürlich nichts zu diskutieren. Die Konsistenz empfinde ich als ziemlich trocken, was man meiner Meinung nach auf dem Swatch erkennt.

6. Auftrag:
Ich komme mit der Bürste gut an meine Wimpern heran, auch an den Wimpernansatz und habe keine Probleme mit Patzern. Allerdings klumpt die Mascara durch die trockene Konsistenz relativ leicht, weswegen ich gut gucke, dass nicht zu viel Produkt am Bürstchen ist und ich schnell nachbürste, wenn mir Wimpern nicht gut getrennt erscheinen.

7. Ergebnis:
Das Ergebnis stellt mich zufrieden, entspricht aber meiner Meinung nach nicht wirklich dem Herstellerversprechen. Ich persönlich mag überhaupt keine Fliegenbeinchen und habe lieber gut getrennte und definierte als voluminöse Wimpern. Sobald ich mehr Volumen erreichen will, kleben meine Wimpern bei dieser Mascara aber wirklich super schnell zusammen, was einfach unschön aussieht. Ich beeile mich also mit dem Tuschen und spare mir unnötige Schichten. Auch der Schwung ist nicht wirklich nennenswert, bzw. der vorhandene Schwung ist durch die Wimpernzange entstanden, die Wimperntusche hat hier nichts zu beigetragen.
Mit einem Auftrag erhalte ich optisch leicht verlängerte und verdichtete Wimpern, die zwar nicht extrem definiert, aber auch nicht verklebt sind. Für mich ein durchaus alltagstaugliches Ergebnis, „ultra curl & volume“ ist aber meiner Meinung nach ein vollkommen unpassend gewählter Name.
(Die AMU Bilder habe ich auch für andere Testberichte verwendet, auf allen Bildern habe ich die Lashes to Kill Ultra Curl & Volume Mascara von Catrice benutzt.)

8. Haftfestigkeit:
An sich hält die Mascara den Tag über ohne Probleme. Allerdings wird der Schwung der Wimpern nicht besonders lange gehalten, was angesichts des Versprechens, dass sogar Schwung durch die Mascara erreicht werden soll, recht enttäuschend ist. Generell ist Augenreiben bei geschminkten Augen natürlich tabu, aber trotzdem sind wir alle Menschen und zumindest mir passiert es dann doch immer mal wieder, dass ich nicht dran denke. Bei dieser Mascara ist wirklich extrem davon abzuraten, denn sie krümelt wirklich ordentlich. Das Abschminken ist wiederrum unproblematisch, hier reicht natürlich auch ein AMU-Entferner für wasserlösliches Make up.


Fazit vom Produkttester

Auch wenn ich die Mascara weiterhin nutzen werde, kann ich zu einem Kauf nun wirklich nicht raten. Das Ergebnis ist alles andere als spektakulär, für meine „Alltagsbedürfnisse“ aber ausreichend. Den Versprechen von besonderem Schwung und voluminösen Wimpern wird die Mascara aber schlicht und ergreifend nicht gerecht.


 

Mascara/Wimperntusche online kaufen


[amazon bestseller='Mascara/Wimperntusche']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Catrice Lashes To Kill Ultra Curl & Volume Mascara; Farbe: 010 black

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen