BeautyTester.de wird versteigert. Jetzt noch bis zum 10. Oktober 2019 mitbieten.

Catrice The Giant XXL Mascara

Catrice The Giant XXL Mascara Catrice The Giant XXL Mascara Catrice The Giant XXL Mascara Catrice The Giant XXL Mascara
 

Testbericht zum Catrice Produkt


Also, heute stelle ich euch den Mascare Catrice The Giant XXL Mascara vor.
Auch hier wieder einige kleine Fakten zu Beginn:

Wo erhältlich? – In Drogerien, e.g. bei dm 🙂
Preis? – laut Herstellerseite 4,49€ (fairer Preis!)
Farbe? – Klassisches, sattes schwarz!
Haltbarkeit? – ein halbes Jahr nach Erstbenutzung

Hersteller

cosnova GmbH
Am Limespark 2
65843 Sulzbach
Fon:
+49 (0) 61 96 / 7 61 56-0

Fax:
+49 (0) 61 96 / 7 61 56-1599
E-Mail:
info@cosnova.com
Internet:
www.cosnova.com

Herstellerversprechen

Die Mascara für noch nie dagewesenes Wimpernvolumen dank einer einzigartigen Formulierung und dem völlig neu entwickelten konisch geformten Mega-Bürstchen. Die feine Bürsten-Spitze definiert jede einzelne Wimper – vom inneren bis zum äußeren Wimpernkranz, für den extremen Push-up-Effekt.

Verpackung

Schon die „Verpackung“ dieses Mascaras wirkt ziemlich groß und klobig, wie ich finde. Das finde ich allerdings nicht schlimm, denn er liegt trotzdem sehr gut in der Hand und das ist ja das wichtigste. Sie ist schlicht schwarz und der Text „The Giant Extreme Volume Mascara“ ist gelb-grün. Es fällt sofort auf! Die restliche Schrift ist hellgrau und schlicht, es wirkt einfach klassisch und edel. Es befindet sich das Herstellerversprechen, der Name, der Hersteller, die Mengenangabe, Haltbarkeit und dieser ganze Schnulli auf der Verpackung. Leider stehen dort keine Inhaltsstoffe, die muss man sich selbst aus dem Internet besorgen.. und so gehe ich gleich über zum nächsten Thema:

Inhaltsstoffe

AQUA (WATER), SYNTHETIC BEESWAX, PARAFFIN, GLYCERYL STEARATE, ACACIA SENEGAL GUM, BUTYLENE GLYCOL, ORYZA SATIVA (RICE) BRAN WAX, STEARIC ACID, PALMITIC ACID, POLYBUTENE, VP/ EICOSENE COPOLYMER, CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA) WAX, AMINOMETHYL PROPANOL, CELLULOSE, PARFUM (FRAGRANCE), ETHYLTRIMONIUM CHLORIDE METHACRYLATE/HYDROLIZED WHEAT PROTEIN COPOLYMER, HYDROXYETHYLCELLULOSE, SILICA, DISODIUM EDTA, POTASSIUM SORBATE, PROPYLPARABEN, CI 77499 (IRON OXIDES).
Davon sind 14 empfehlenswert, bzw. eingeschränkt empfehlenswert. Das ist ja schonmal gut, jedoch sind auch 1 Inhaltsstoff weniger empfehlenswert (Disodium Edta – schwächt Zellmembran) und ganze 3 nicht empfehlenswert (Silica – nur beim Einatmen problematisch, kann Lungenkrebs verursachen; Polybutene – chemischer Weichmacher; Paraffin – nicht gut für die Haut, da es Poren verklebt..also: Mascara nicht auf die Haut schmieren 😉 )

Was mich persönlich auch ziemlich stört, ist, dass Palmöl enthalten sein könnte.. „Die Nachfrage nach Palmöl steigt weltweit stark. Doch die Palmölproduktion führt in Indonesien und Malaisien zur massiven Zerstörung von Regenwäldern und Torfgebieten. Dies hat verheerende Folgen für die Biodiversität, das Klima, und die lokale Bevölkerung.“
So, dann kommen wir mal wieder zur

Praxis

Sofort als ich den Mascara auch nur aufdrehte, stieg mir ein angenehmer Duft in die Nase. Na hoppla! Endlich mal ein Mascara, der nicht stinkt. Durch diesen angenehmen, starken aber dabei nicht aufdringlichen Duft, stiegen meine Erwartungen an diesen Mascara noch mehr (warum auch immer *lach*).
Ich drehte also das Bürstchen heraus und war erst einmal baff. Man is dit’n Riesenteil! Ich habe (leider) relativ kleine Augen und auch kurze (und unförmige) Wimpern und dachte mir sofort, dass das mit so einer riesengroßen Bürste ja nichts werden kann. Da schminke ich ja eher alles andere als die Wimpern.
Wenn man mal von der Größe des Bürstchen absieht, ist die Form wirklich super. Sie ist am Stielende sehr breit und rundlich und verläuft zum Ende sehr spitz zu, sodass man theoretisch wirklich alle Wimpern erreichen sollte. Theoretisch! Na mal sehen, ob es auch praktisch klappt!

Wie man sich Mascara aufträgt muss ich ja nun nicht beschreiben, ich denke, das wissen die Mädels unter uns sehr gut und die Kerle brauchen das ja nicht zu wissen 😀
Also Schwubb, schwubb, schwubb.. aufgetragen. Schon beim ersten Schwubb vergrößerte sich mein Wimpernvolumen enorm. WOW, ich habe ja tatsächlich WIMPERN! Soweit es geht, formt dieser Mascara meine bösen, eigensinnigen Wimpern sogar relativ gut!
Die Wimpern verkleben nicht, werden super definiert getrennt, tiefschwarz angepinselt und bestimmt um das 3-fache verlängert. Nun würde ich sagen: Er ist es!!!
Aber: Ich habe den Mascara ja nun eine längere Zeit täglich benutzt und diese Wunderwirkung lässt leider nach! Er ist eigentlich noch lange nicht leer, jedoch beginnt er nun langsam, schon beim Auftragen meine Wimpern zu verkleben. Das ist wirklich schade, da er so perfekt war.
Ich sage mal so: Einen Monat leistet er super Arbeit, danach enttäuscht er. Für den Preis von 4,49€ finde ich das zwar nicht in Ordnung, aber ich kann mit Leben. Er ist trotzdem der Beste, den ich jemals besaß
Was natürlich auch wichtig ist, ist die Haltbarkeit. Wenn ich ihn morgens auftrage und den Tag über nicht über meine Augen reibe oder meine Augen wie verrückt Tränen (Ja, danke Herr Wind, schön, dass du meine Augen immer zum Tränen bringst und so alles ruinierst!), ist er abends noch dort, wo er sein soll. Er krümelt nicht! Auch verschmiert er nicht einfach so oder löst sich in Luft auf. Ich kann sagen: Super Haltbarkeit!
Natürlich ist er nicht Wasserfest, wer also damit Baden geht, ist selbst Schuld 😉

Vertragen tue ich diesen Mascara (bis jetzt) noch wirklich gut. Es kam leider einmal vor, dass meine Augen ziemlich gebrannt haben, aber ob das nun am Mascara lag, kann ich nicht sagen, denn bis auf dieses eine Mal, hatte ich keine weiteren Probleme.
Entfernen lässt sich der Mascara relativ gut, ich schminke mich ja meistens mit einem in „bebe-Zartcreme“ getunktes Wattepad ab und bekomme dadurch so ziemlich restlos alles weg. Nur klappt es irgendwie nie wirklich vollständig und ich muss mehrmals drüberwischen. Das ist etwas nervig, aber auch nicht wirklich anders, als bei anderen Mascaras 🙂

Zur Ergiebigkeit habe ich ja vorhin schon um 3 Ecken was gesagt. Er ist halt wirklich nicht leer, lässt aber in der Wirkung nach, also würde ich die Ergiebigkeit nicht als Pluspunkt anpreisen :/
Fazit


Fazit vom Produkttester

Trotz kleiner MiniMängel ist dies der Mascara, den ich schon so lange gesucht habe! Ich liebe ihn! Auch einer Freundin gefällt er sehr sehr gut!


 

Mascara/Wimperntusche online kaufen


- 6,09 EURBestseller Nr. 1
Maybelline New York The...
309 Bewertungen
Maybelline New York The...
  • Die Mega-Wimpernbürste...
  • Tiefschwarze Pigmente...
  • Das Zusammenspiel der...
- 5,23 EURBestseller Nr. 2
L'Oréal Paris Volume...
96 Bewertungen
L'Oréal Paris Volume...
  • Augen Makeup...
  • "Millionisierende"...
  • Überschuss-Abstreifer...
Bestseller Nr. 3
L'Oreal Paris Mascara...
14 Bewertungen
L'Oreal Paris Mascara...
  • Revolutionäre 2-Step...
  • Ein intensiver schwarzer...
  • Die Textur des...

Bewertung

Preis-Leistung


Vorher-Nachher-Effekt


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Catrice The Giant XXL Mascara

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen