Douglas Überraschungsbox

Douglas Überraschungsbox
 

Testbericht zum Douglas Produkt


Ich bin ja Abonenntin der Douglas Box und habe hier schon einen Bericht über meine allererste Box veröffentlicht. Diese stellte ich mir selber zusammen und war sehr zufrieden.

Diese Woche bekam ich meine erste Überraschungsbox. Das Hauptprodukt war der Douglas Nail Whitener Nagellack und so hoffte ich auf eine entsprechend schöne Probenauswahl. Wie sicherlich bekannt ist, kann die Box immer am ersten Dienstag eines Monats Nachts ab 3 Uhr zusammen gestellt werden. Ich gehöre nicht zu denjenigen die sich um diese Zeit aus dem Bett quälen um 4 Proben auszusuchen, da meine reguläre Aufstehzeit um 5:45 ist und ich meist dann entsprechend meine Auswahl tätige. Diesen Monat kam ich aus technischen Gründen allerdings erst gegen Mittag dazu. Was ich dort vorfand war ein Armutszeugnis, zumal ich vorger auf diversen Blocks die Volle Probenauswahl gesehen habe. Es gab viele Duftminis, ein Escadaschimmerpuder, Lipgloss und natürlich ein paar Pflegeprodukte. Insgesamt viel die Anzahl der zur Auswahl gestellten Proben eher spärlich aus. Morgens gegen 6Uhr waren mehr als die Hälfte der Proben vergriffen und es waren wieder nur Duschgels, Bodylotions und ähnliche Produkte übrig. Mich hat nichts davon interessiert, also dachte ich ich lasse es auf eine Überraschungsbox ankommen, um noch eine Chance auf eines der Duftminis oder decorativen Produkte zu haben. Laut Douglas werden ja von allen vorhandenen Proben ein paar vor Zusammenstellungsstart beiseite gelegt um in den Überraschungsboxen zu landen. Viele die entsprechende Überraschungsboxen erhalten haben meinen ja nur die Reste zu bekommen.

Ich habe meine Box gestern erhalten und musste leider feststellen dass die Überraschungsboxen tatsächlich die Reste beinhalten. Bei mir war kein einziger Duft noch irgendein dekoratives Produkt enthalten.

Ich hatte folgenden Inhalt:

Das Hauptprodukt – Douglas Nail Whitener

Die Proben – I love Mango Bubble Bath & Shower Cream
– Weleda Pflegeöl
– See by Cloe Bodylotion
– Elisabeth Arden Augenpflegekapseln

Ich war vom Inhalt dieser Box enttäuscht. Das I Love Mango Bubble Bath & Shower Cream sowie das Weleda Pflegeöl waren Proben die am Tag nach der Zusammenstellung noch übrig waren. Somit Überbleibsel die keiner haben wollte. Die See by Cloe Bodylotion war gar nicht in der Probenauswahl für März dabei, denn diese war ein Überbleibsel aus der letzen Box im Februar. Elisabeth Arden Augenpflegekapseln war ebenfalls nicht in der Probenauswahl für März dabei und ich meine auch bei keiner anderen Probenauswahl dieses Jahr, demzufolge muss es sich um ein Ersatzprodukt handeln.

Ich frage mich tatsächlich wie sowas sein kann? Hat Douglas etwa nicht genug Proben bestellt? Ich finde sowas geht gar nicht. Man muss doch wissen wieviele Aboboxen rausgeschickt werden im Monat und entsprechend viele Produkte müssen bestellt werden.

Auf Facebook habe ich mich bereits über den Vorfall mit anderen Usern ausgetauscht die gröstenteils die gleiche Box erhalten haben. Douglas äußerte sich in der Hinsicht, dass es diesmal tatsächlich nicht genügend Proben gab. Damit sie aber den Überraschungsboxkunden nicht mitteilen müssen, dass es diesen Monat keine Ü-Boxen gibt wurden kurzerhand andere Proben hineingepackt. Zufriedenstellend finde ich diese Antwort nicht.

Ich finde es im großen und ganzen schon sehr gut, dass Douglas die Möglichkeit bietet die Boxen selber zusammenstellen zu können, aber den Startzeitpunkt finde ich unmöglich. Es heißt dass die Box 7 Tage lang zusammengestellt werden könne. Aber was hat das für eien Sinn, wenn am Mittag am ersten Tag der Zusammenstellung alle guten Proben weg sind und nicht aufgefüllt wird? Ich finde dieses System müsste überarbeitet werden. Früher gab es ja pro Tag bestimmte Zeiten wo aufgefüllte wurde und man gestaffelte Startzeiten für die Zusammenstellung zur verfügung hatte. Ich finde in diese Richtung sollte es gehen. So hätte jeder die gleiche Chance tolle Proben auswählen zu können. Die Auffüllzeiten müssen ja nicht mehrmals am Tag stattfinden, aber es sollte schon 2 bis 3 Zeitpunkte innerhalb der 7 Tage geben wo die Proben ausgefüllt werden, damit auch Boxabonennten, die nicht am ersten Tag um 3 Uhr Nachts zusammenstellen können, eine reelle Chance auf eine Auswahl aus allen Proben haben und sich nicht mit den Überbleibseln die keiner haben wollte begnügen müssen oder es auf eine Überraschungsbox, die sich dann auch noch als Resteverwertung entpuppt, drauf ankommen lassen müssen.

Douglas ist allerdings positiv anzurechnen dass man die Möglichkeit hat die Boxen kostenlos zurück zuschicken ohne dass das Abo beendet wird.


Fazit vom Produkttester

Ich finde die Box insgesamt sehr gut, denn sonst hätte ich sie nicht abonniert. Aber ich finde man sollte sich immer seine eigene Box zusammenstellen,wenn man keine Restebox haben möchte.


 

Douglas Box of Beauty online kaufen


Bestseller Nr. 1
Anti-Aging BIO...
  • TOP BESTSELLER VON SATIN...
  • EINZIGARTIG LUXURIÖSES...
  • ÖKO TEST "SEHR GUT" /...
Bestseller Nr. 2
ICONSIGN Aktualisierte...
  • BENUTZERFREUNDLICH -...
  • GROSS FÜR HOCHZEIT UND...
  • GROSSE LEISTUNG - Nach...
43,02 EURBestseller Nr. 3
Joop! homme/man, Eau de...
  • 125 ml Eau de Toilette...
  • Duftnoten: Orientalisch,...
  • Ein beruhigend-frischer...

Bewertung

Qualität


Zweckerfüllung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Douglas Überraschungsbox

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.