essence cosmetics LOVE & sound multi style eyeliner pen; Farbe: 01 perfect line-up

essence cosmetics LOVE & sound multi style eyeliner pen; Farbe: 01 perfect line-up essence cosmetics LOVE & sound multi style eyeliner pen; Farbe: 01 perfect line-up essence cosmetics LOVE & sound multi style eyeliner pen; Farbe: 01 perfect line-up essence cosmetics LOVE & sound multi style eyeliner pen; Farbe: 01 perfect line-up essence cosmetics LOVE & sound multi style eyeliner pen; Farbe: 01 perfect line-up
 

Testbericht zum essence cosmetics Produkt


Liebe Leserinnen,
Ich habe bereits einige Produkte der essence Trend Edition LOVE & sound hier ausführlich vorgestellt. Als letztes Produkt, das ich für cosnova testen durfte, möchte ich euch heute von meinen Erfahrungen mit dem multi style eyeliner pen berichten.

1. Preis:
Der Eyeliner Pen enthält 1ml und kostet 2,99€.

2. Herstellerversprechen:
„Line-up! Ausgestattet mit einem Drei-Spitzen-Applikator gelingen dir mit dem multi style eyeliner pen kreative Lidstriche. Ob klassisch, extrabreit, Punkte oder dreifach-Linien – der Lidstrich zieht alle Blicke auf sich. Tiefschwarz und langanhaltend übersteht er auch den Auftritt deiner Lieblingsband ohne zu verwischen.

Erhältlich in 01 perfect line-up.”

3. Inhaltsstoffe:
AQUA (WATER), ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, POLYURETHANE-35, STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER, POLYGLYCERYL-2 CAPRATE, METHYLPROPANEDIOL, LAURETH-21, GLYCERIN, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, BUTYLENE GLYCOL, TRI-C12-13 ALKYL CITRATE, PANTHENOL, TOCOPHEROL, STEARIC ACID, PALMITIC ACID, PHENYLPROPANOL, TETRASODIUM GLUTAMATE DIACETATE, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, CAPRYLYL GLYCOL, CITRIC ACID, SODIUM DEHYDROACETATE, CI 77266 (BLACK 2) (NANO).

4. Spitzen:
Das Besondere an dem Eyeliner Pen sind selbstverständlich die drei Spitzen. Vor Kurzem gab es übrigens in der good girl bad girl TE von essence anscheinend den gleichen Eyeliner Pen, der hier einfach einen anderen Namen bekommen hat.
Der Eyeliner Pen hat 3 parallel zueinander angeordnete „Filzstift“-Spitzen, die jeweils etwas weniger als 1mm breit sind und einen recht geringen Abstand zueinander haben. Je nachdem, wie ich den Stift halte, habe ich unterschiedliche Möglichkeiten, einen Lidstrich zu ziehen.

5. Auftrag & Anwendungsmöglichkeiten:
Der Auftrag an sich ist sehr einfach un angenehm. Die Spitzen sind weich, wenn auch nicht biegsam, sodass man recht präzise mit ihnen arbeiten kann. Die Farbabgabe ist wirklich super und man braucht nur einen Strich, um ein tiefschwarzes Ergebnis zu erhalten. Ich möchte kurz auf die verschiedenen Möglichkeiten eingehen, die der Eyeliner Pen bietet:
• Punkte: Durch die drei Spitzen ist es relativ einfach, Punkte zu setzen, die ebenmäßig angeordnet sind. Zum einen bietet sich die Möglichkeit, den Wimpernkranz optisch zu verdichten. Dafür habe ich von unten am Rand der Wasserlinie gearbeitet. Die Punkte lassen sich einfach zwischen die Wimpern setzen und haben wie von essence versprochen den Effekt, dass der Wimpernkranz deutlich dichter aussieht, ohne dass das Auge geschminkt wirkt. Die Anwendung ist einfach und durch die 3 Spitzen schneller als mit einem einfachen Eyeliner, aber dauert wiederrum länger, als einen Lidstrich auf der Wasserlinie zu ziehen. Man kann die Punkte zusätzlich zum oder statt des Lidstrichs setzen. Ich sehe den Vorteil hier vor allem im „Nicht-geschminkt-Look“ und würde die Punkte eher dann setzen, wenn ich ansonsten auf Make up verzichte und trotzdem meine Augen betonen möchte. Zum anderen können natürlich auch sichtbare Punkte gesetzt werden anstelle des Lidstrichs etwas oberhalb des Wimpernkranzes, was mir optisch nicht wirklich gefällt, oder als Verlängerung des Lidstrichs.
• Dünne Linie: Hält man den Eyeliner Pen schräg oder seitlich, lässt sich erstaunlich problemlos ein ganz einfacher dünner Lidstrich ziehen. Mit einem einfachen Eyeliner Stift komme ich persönlich besser zurecht, aber ich war wirklich überrascht, wie schmierfrei sich der dünne Strich ziehen lässt, auch am Auge!
• Mittelbreite bis dicke Linien: Je nachdem wie schräg ich den Pen halte, lassen sich verschieden breite Linien erzeugen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn ich einen Lidstricht ziehen möchte, der nach außen hin breiter wird. Allerdings finde ich das am Auge selbst gar nicht so einfach und somit würde ich eher mehrere schmale Linien ziehen. Für geübtere Lidstrich-Zieherinnen mag das aber kein Problem sein.
• Parallele Linien: Auf dem Handrücken halbwegs gelungen, am Auge für mich quasi unmöglich. Diese Anwendung finde ich recht schwierig und ich kann mir auch nicht so richtig vorstellen, dass drei parallele Linien als Lidstrich hübsch aussehen. Wie bereits erwähnt, bin ich alles andere als ein Profi im Lidstrich ziehen. Anderen unter euch mag es anders gehen, aber ich war nicht in der Lage, drei gleichmäßig Linien zu ziehen, sodass es halbwegs ordentlich war. Irgendwo gab es immer eine zu dicke oder zu dünne Stelle, was kaum zu korrigieren ist, da die Spitzen recht eng aneinander stehen und man beim Korrigieren ziemlich schnell die Lücken aus Versehen füllen würde. Hier also keine Möglichkeit für mich, wer geübter ist, kriegt eventuell einen einzigartigen Look damit hin.

6. Haftfestigkeit:
Die Haftfestigkeit des Eyeliners ist sehr gut! Das unten gezeigte AMU habe ich ca. 9 Stunden getrage und als mich abends abgeschminkt habe, waren nur die Punkte und ein Teil des Flics nicht mehr da, was aber daran liegt, dass ich für gewöhnlich nie einen verlängerten Lidstrich trage und häufiger an meinen Augen gerieben habe (was auch der Grund dafür ist, dass ich nie einen Flic trage, da ich ihn immer wegwische ^^). Ansonsten saß der Lidstrich noch perfekt, bzw. eben so perfekt wie er bei meinen Schminkkünsten sein konnte.

7. AMU:
Das AMU habe ich mit 2 der Lidschatten aus der Trend Edition geschminkt und im Testbericht zu diesen auch genauer beschrieben. Was den Eyeliner angeht habe ich zunächst den Wimpernkranz wie oben beschrieben optisch verdichtet (Punkte) und anschließend einen Lidstrich gezogen. Dabei habe ich zwei dünne Linien gezogen und nicht mit der breiten Variante gearbeitet. Den Lidstrich habe ich versucht, spitz zulaufen zu lassen und zum Abschluss habe ich noch drei Punkte gesetzt, indem ich den Pen einmal „aufgedrückt“ habe. Mir gefällt es mit den Pünktchen ganz gut, aber da ich sie mir ohnehin meistens abwischen würde, werde ich es so wohl eher selten tragen.


Fazit vom Produkttester

Der Eyeliner Pen ist in der Anwendung absolut solide und bietet verschiedene Möglichkeiten. Für mich sind nicht alle Möglichkeiten umsetzbar, da ich nicht so geübt im Lidstrich ziehen bin. Am meisten gefällt mir die Möglichkeit, den Wimpernkranz verhältnismäßig schnell durch Punkte zu verdichten und dafür werde ich den Pen wohl auch hauptsächlich benutzen. Mir gefällt der Pen gut, allerdings ist er meiner Meinung nach absolut kein Must-have, da man die meisten Looks auch mit einem normalen Eyeliner schminken kann. Lediglich gleichmäßige Punkte lassen sich hiermit leichter setzen.


 

Eyeliner online kaufen


Bestseller Nr. 1
Manhattan Eyemazing Liner...
310 Bewertungen
Manhattan Eyemazing Liner...
  • Einfach spitze: Für...
  • Die hochpigmentierte...
  • Die Eyelinerfarbe Schwarz...
Bestseller Nr. 2
Manhattan Endless Stay...
1.125 Bewertungen
Manhattan Endless Stay...
  • Absoluter Wow-Effekt: Der...
  • Der Eyeliner ist ein...
  • Der schwarze Eyeliner...
Bestseller Nr. 3
Manhattan Dip Eyeliner...
  • Der idealionist für alle...
  • Absolut wasserfest und...
  • Der tiefschwarze Eyeliner...

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu essence cosmetics LOVE & sound multi style eyeliner pen; Farbe: 01 perfect line-up

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.