Garnier Mizellen Reinigungswasser

Garnier Mizellen Reinigungswasser Garnier Mizellen Reinigungswasser Garnier Mizellen Reinigungswasser Garnier Mizellen Reinigungswasser Garnier Mizellen Reinigungswasser
 

Testbericht zum Garnier Produkt


Garnier Mizellen Reinigungswasser im Test

Der Hype um diese Gesichtsreinigungs Produkte war bereits vor der Markteinführung in Deutschland riesengroß, so dass auch ich irgendwann über die Neuheit in Sachen Reinigung für das Gesicht gestolpert bin.

Anfangs wusste ich mit dem Begriff Mizellen Technologie gar nichts anzufangen und habe mich zunächst ein wenig schlau gemacht.
Was ich gefunden habe ist folgendes:

Mizellen (lat. Mica = Klümpchen) kommen aus der Nanotechnologie. Die Mizellen verfügen über einen wasserliebenden und einen fettliebenden Anteil. Mit diesen beiden Anteilen schwimmen sie im Falle einer Reinigungslotion in einer wässrigen Lösung herum. Sie entstehen, wenn z. B. Öl und Wasser vermischt wird.

Allerdings wird dafür ein Tensid verwendet, da sich diese beide unterschiedlichen Flüssigkeiten sonst nicht vermischen würden. Sobald dieses Gemisch eine bestimmte Konzentration an Tensiden erreicht hat, reagieren die Moleküle innerhalb der Flüssigkeit und beginnen sich neu anzuordnen. Während dieser Neu-Anordnung entstehen diese kleinen kugelförmigen Mizellen.
Beim Abschminken docken die im Wasser gelösten waschaktiven Klümpchen an Schmutz- und Make-up-Teilchen an und lösen sie sanft und ohne große Rubbelei. Da diese Klümpchen miniklein sind, kann unsere Haut die pflegenden Wirkstoffe anhand dieser Kügelchen besonders gut aufnehmen und in tiefere Hautschichten transportieren.

Soweit, so gut. Was verspricht uns Garnier?

Die Aussage für das Garnier Mizellen Reinigungswasser lautet:
Maximale Wirksamkeit, maximale Verträglichkeit und schonende Reinigung auch bei empfindlicher Haut.

Gut zu wissen:

Garnier ist eine der vielen Marken welche von einem der weltweit führenden Kosmetik Anbietern – L’Oréal – vertrieben wird.

Die Vision von Garnier:

Für Garnier ist klar: Schönheit steckt in uns allen. Jeder besitzt seine eigene Schönheit und jeder besitzt die Kraft diese Schönheit zum Vorschein zu bringen. Garnier möchte selbstbewusste Frauen ansprechen, die versuchen, ihr Aussehen zu verbessern. Denn wer auf sich achtet, enthüllt seine innere Schönheit und wirkt anziehend auf Andere. Für Garnier liegt das Zeil der Schönheit im Glück und in der Harmonie mit Anderen.
Die neueste Innovation von Garnier ist unumstritten das Mizellen Reinigungswasser.
Ob es die Versprechungen halten kann und wie wirksam die Magie des Wunderwassers tatsächlich ist, wirst du heute von mir erfahren.
Das Produkt:
Denken wir uns die Aufschrift auf der Flasche weg, sieht der Inhalt aus wie gewöhnliches Wasser. Farblos und ohne Schnick Schnack kommt man beim ersten Eindruck nicht auf die Idee, dass dieses Reinigungswasser eine Revolution in der Gesichtsreinigung sein soll.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium EDTA, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide

Da mich das stille Wässerchen in der Flasche so noch nicht beeindruckt hat, habe ich es kräftig durchgeschüttelt um zu sehen was passiert.

Siehe da, das Mizellen Wasser ist aufgewacht und es bewegt sich etwas in der Flasche. Nach dem Shaken entsteht auf der Oberfläche ein weißer Schaum welcher schon eher danach aussieht, dass es sich um Reinigungswasser handelt. Der Schaum beinhaltet viele kleine Luftbläschen und das sonderbare daran ist, dass auch einige Stunden nach dem Schütteln der Schaum immer noch präsent war. Warum, das weiß ich leider auch nicht.
Vielleicht hast du eine Idee? Probier es aus 😉

Als nächstes hat mich natürlich interessiert, wie so ein Mizellen Reinigungswasser riecht. Ich habe die Flasche geöffnet und geschnuppert: …nichts… kein Geruch, man könnte auch hier glauben, es ist lediglich gewöhnliches Wasser in der Flasche enthalten.

Wo also verbirgt sich die Magie und das Geheimnis des Garnier Mizellen Reinigungswassers?

Den Schlüssel dazu liefert die bereits oben beschriebene Mizellen Reinigungstechnologie und die nehmen wir uns jetzt genauer unter die Lupe.

Ich habe das Reinigungswasser auf einen Wattepad aufgetragen und angefangen mein Gesicht damit zu reinigen. Es ist tatsächlich so, dass sich die minikleinen Mizellen Klümpchen mit dem auf der Haut befindlichen Make up verbinden und so das Gesicht von Unreinheiten und Schmutz befreien. Das alles passiert ohne großes Rubbeln und die Reinigung ist sanft und schonend zur Haut. Nach der Reinigung habe ich auch nicht das Bedürfnis, mein Gesicht noch mit Wasser zu klären sondern fühle mich sofort erfrischt und sauber.

Was mich noch besonders interessiert hat, war, ob das Mizellen Reinigungswasser auch dem Vergleich zu meinem Augen Make up Entferner standhält.

Zu diesem Zweck habe ich ein Auge herkömmlich abgeschminkt und das andere mit dem Mizellen Wasser (wasserfeste Wimperntusche und Kajal)

Mein Augen Make up Entferner hat wie immer gute Dienste geleistet und mich nicht enttäuscht. Ich muss zwar immer ein wenig rubbeln, bevor sich Wimperntusche und Co. verabschieden, aber das bin ich nicht anders gewöhnt. Das einzig störende am Augen Make up Entferner ist, dass mich nach dem Abschminken mein Auge öfters juckt oder sich rötet.

Das Garnier Mizellen Reinigungswasser hat mich in diesem Punkt sehr überrascht. Es hat mein Auge genauso gut und sogar schneller abgeschminkt als mein Augen Make up Entferner. Ich muss auch nicht so stark rubbeln und zu meiner großen Freude ist das Reinigungswasser super mild zu meinen Augen. Kein Jucken oder Röten nach dem Abschminken – und dass bei meinen empfindlichen Augen! Daumen hoch!


Fazit vom Produkttester

Mein Fazit zum Garnier Mizellen Reinigungswasser:
Das Garnier Mizellen Reinigungswasser hat mich positiv überrascht und überzeugt. Mit meinem abendlichen und mir manchmal lästigen Abschmink Ritual bin jetzt viel schneller fertig und meine Haut wird schonend und ohne großes Rubbeln gereinigt. Das Reinigungswasser vertrage ich sehr gut, bis jetzt habe ich keine allergischen Reaktionen festgestellt. Ich habe das Produkt für normale Haut getestet, das Reinigungswasser ist noch für die beiden Hauttypen Mischhaut und trockene Haut erhältlich.
Das Mizellenwasser ist aus meiner Sicht sehr ergiebig. Ich verwende es jetzt seit über zwei Wochen und die Flasche ist noch fast voll. Die 400ml Flasche kostet ca. 5 Euro und das ist meiner Meinung nach ein angemessener Preis für das Produkt.
Ich finde, die Mizellen sind es auf jeden Fall wert, dass du sie kennenlernst und empfehle dir daher das Produkt gerne weiter.


 

Gesichtspflege online kaufen


Bestseller Nr. 1
Rosense 100% naturreines,...
1271 Bewertungen
Rosense 100% naturreines,...
  • 100%-iges Naturprodukt...
  • Enthält keine...
  • 100% naturreines...
- 19,00 EURBestseller Nr. 2
0.25mm - SODACODA...
  • Viele Frauen und Männer...
  • Ein Dermaroller hat...
  • 0.25mm - bessere...
- 9,00 EURBestseller Nr. 3
PIXNOR P2016...
373 Bewertungen
PIXNOR P2016...
  • Mit 7 wechselbaren...
  • In nur wenigen Minuten...
  • Während der Massage kann...

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Garnier Mizellen Reinigungswasser

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben




 

Wir verwenden Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen