Garnier Regenerierende Intensiv-Creme mit Shea-Butter

Garnier Regenerierende Intensiv-Creme mit Shea-Butter Garnier Regenerierende Intensiv-Creme mit Shea-Butter
 

Testbericht zum Garnier Produkt


Seit Anfang Januar darf ich die Garnier Body Intensiv 7 Tage Creme testen. Es handelt sich dabei um eine regenerierende Intensiv-Creme mit Probiotika-Extrakt und Shea-Butter. Geeignet soll sie für besonders trockene Haut sein. Anwenden kann man sie auf Körper, Händen und im Gesicht.
Ich benutze sie seitdem mindestens einmal täglich. Bei den Händen meist öfters. Bevorzugte Körperstellen waren die Beine, die Hände und das Gesicht.

Das steht u.a. auf der Verpackung:

Zum Probiotika-Extrakt: „Probiotika sind bekannt aus Joghurt. Die Formel mit Probiotika-Extrakt optimiert die natürliche Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit. Sie stärkt auch die natürliche Schutzbarriere der Haut, so dass die Feuchtigkeit langanhaltend eingeschlossen und erhalten bleibt.“
Regenerierende Formel mit Shea-Butter: „Shea-Butter ist reich an essentiellen Wirkstoffen, die bekannt sind für ihre pflegenden und regenerierenden Eigenschaften.“

„-Nicht fettend, nicht klebend. Zieht schnell ein. Geeignet für Gesicht, Hände und Körper -“

Und jetzt das wichtige Werbeversprechen: „Eine Konsumentenstudie belegt: Die Feuchtigkeit ist so langanhaltend, dass man bis zu 7 Tage nach der letzten Anwendung noch ein Pflege-Gefühl spüren kann, selbst an besonders trockenen Stellen. (Nach 2 täglichen Anwendungen über 4 Wochen)“

Meine Meinung:
Das Werbeversprechen fand ich schon von Anfang an etwas weit her geholt. Genau wie bei Deos, die 96 Stunden halten sollen. Aber erst einmal allgemein: Die Creme hat eine festere Konsistenz. Dadurch lässt sie sich sehr gut dosieren und besonders gut verteilen. Der Duft der Shea-Butter ist sehr angenehm und dezent. Man kann sie also auch in einen kleineren Tiegel für unterwegs füllen und ist dann nicht aufdringlich im Duft. Sie zieht zwar schnell ein, trotzdem habe ich das Gefühl eine Art Film auf der Haut zu haben. Dieser ist zwar nicht schmierig oder ähnliches, aber trotzdem ist eine Art „Umhüllung der Haut“ vorhanden. Die Haut fühlt sich schon gepflegt an. Aber gerade bei Händen und Gesicht muss man doch mindestens einmal am Tag nach cremen (Zumindest momentan habe ich besonders trockene Hände). Aber auch generell kann ich nicht von einem „7 Tage Pflege-Gefühl“ reden. Man wäscht sich ja täglich und dann creme ich mich zumindest auch danach wieder ein. Denn fast immer ist meine Haut nach dem Duschen wieder sehr trocken.

Sie ist mittlerweile auch im Handel erhältlich und kostet ca. 3,75 Euro.


Fazit vom Produkttester

Ich finde die Creme gut, kann aber auf das „7 Tage“ gut und gern verzichten. Das finde ich doch etwas weit her geholt. Würden sie „48 H Wirkung“ drauf schreiben wäre das glaubhafter. Mir würde aber auch ein „für sehr stark trockene Haut“ reichen. Denn dafür ist sie wirklich geeignet. Sie hilft schnell trockene Stellen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Positiv finde ich noch, dass die Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind.


 

Körperpflege online kaufen


Bestseller Nr. 1
Giftcocktail...
59 Bewertungen
Giftcocktail...
  • Marion Schimmelpfennig
  • Fischer, J K
  • Auflage Nr. 6...
Bestseller Nr. 2
Nivea Hautstraffendes...
95 Bewertungen
Nivea Hautstraffendes...
  • Regt die...
  • Unterstützt...
  • Mit Q10 und Avocado-Öl
- 8,00 EURBestseller Nr. 3
Extra Virgin Coconut Oil...
23 Bewertungen
Extra Virgin Coconut Oil...
  • Vielseitig anwendbares...
  • Sehr gut geeignet, um...
  • Wird als feste Paste...

Bewertung

Zweckerfüllung


Gesamteindruck


Ergiebigkeit


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Garnier Regenerierende Intensiv-Creme mit Shea-Butter

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben