Glossybox Maritim-Edition

Glossybox Maritim-Edition Glossybox Maritim-Edition Glossybox Maritim-Edition Glossybox Maritim-Edition Glossybox Maritim-Edition
 

Testbericht zum Glossybox Produkt


Hallo ihr Lieben,

ich zeige euch mal, was alles in meiner Juni-Glossybox drin war. Es ist die Maritim Edition, die auf den bevorstehenden Sommer einstimmen soll. Bei einigen Produkten kann ich das Maritime vermuten, bei anderen rätsel ich noch. 😉

Neben den Produktbeschreibungen, warten im Glossy Magazin folgende Themen:

Step by Step Tutorial (Maritimes Make-up)
DIY (Glossy-Fotobox)
How to (Tipps fürs Kosmetiktäschchen)
1 Shirt – 3 Looks
Das Aloe abc
Beautyfood

Bevor ich zu den Produkten komme, möchte ich anmerken, dass sich das Magazin echt rausgemacht hat! Da stehen jetzt so viele Interessante Dinge drin – echt cool.

Eigentlich kann man die Leseprobe ja nicht mitzählen, aber ich finde es eine gute Gelegenheit in Bücher rein zu lesen, ohne diese gleich kaufen zu müssen. Mir persönlich reicht die Rückseite meist nicht aus, um mich für einen Kauf zu entscheiden.

Die Leseprobe entspringt dem Buch „Nur einen Horizont entfernt“ von Lori Nelson Spielman. Die Protagonistin, TV-Moderatorin Hannah Farr, erhält einen Brief einer ehemaligen Schulfreundin. Diese hat sie jahrelang gemobbt und bittet mit diesem Brief um Verzeihung. Als Zeichen, die Entschuldigung angenommen zu haben, soll Hannah einen Stein zurücksenden. Einen anderen Stein soll sie an die Person senden, bei der sie sich selbst entschuldigen möchte. Sofort fällt ihr ihre Mutter ein, doch will sie die alten Wunden aufreißen?

Hört sich spannend an. Vielleicht kann mich die Leseprobe zum Kauf anregen.

Nun zu den Produkten:

1) Basis sensitive Cremedusche von Lavera Naturkosmetik
„Die vegane Cremedusche reinigt sanft und nährt deine Haut mit wertvollen Pflanzeninhaltsstoffen Bio-Calendula und Bio-Sojaöl.“
Ich habe noch nie ein Produkt von Lavera benutzt aber das Konzept der Cremeduschen gefällt mir. Eincremen ist nicht so meins, somit ist es perfekt, das gleich beim Dusche erledigen zu können. Der Geruch ist sehr angenehm und unauffällig. Also angemessen für ein Bio-Produkt :p Mit 3,49 EUR auf 200 ml ist es ein echt günstiges Produkt. Wenn man dann noch bedenkt, dass es vegan ist, macht das doch glücklich beim Kauf 🙂

2) Aloe Vera Ultra Moisturizing Gel von être belle
„Es kühlt sanft und versorgt dein Gesicht mit Mineralien, Vitaminen und Liposomen. Diese winzigen Moleküle transportieren feuchtigkeitsspendende Aloe-vera- und Elastin-Wirkstoffe in deine Haut und füllen ihre Feuchtigkeitsdepots schnell wieder auf“ Schon beim zweiten Produkt merkt man, dass das Glossy-Team auf keinen Fall möchte, dass unsere Haut diesen Sommer austrocknet. Beim Festival dieses Jahr darf sich das grüne Wundergel (21,90 EUR je 40ml) dann beweisen. Im Moment habe ich noch nicht das Gefühl extra Feuchtigkeit zu benötigen. Aber wenn sich das Wetter dann mal entschließt besser zu werden, kann ich es bestimmt gut gebrauchen. Es zieht schnell in die Haut ein und riecht dezent. Da ich keine trockene Haut habe, kann ich nicht beurteilen, wie feuchtigkeitsspendend das Gel ist. Allerdings hat es bei mir zu keinen Hautirritationen geführt 🙂

3) Aussie Miracle Dry Shampoo Aussome Volume von … Trommelwirbel…Aussie 😉
„Das Geheimnis hinter dem Volumen ist australischer Jojobasamen-Extrakt, der dein Haar mit Nährstoffen versorgt und es kräftigt.“ Aus 30 cm Entfernung auf das Haar gesprüht, soll es dem Haar, für 1,99 je 65ml :o, Volumen und einen schönen Duft verleihen. Ich persönlich hatte das Gefühl, dass es die Haare etwas verklebt. Es ist ja auch kein gewöhnliches Trockenshampoo. Die leicht fettenden Ansätze konnte das Spray auf jeden Fall wegkaschieren. Volumen kommt auch ins Haar aber wie gesagt, etwas klebrig und der Geruch gefällt mir auch nicht sonderlich. Dennoch ein netter Helfer, wenn keine Zeit zum Waschen ist und die Haare plattgelegen sind. Einige Glossys haben das Miracle Beach Waves von Aussie bekommen. Passt meiner Meinung nach besser zum Thema Maritim. Da bin ich etwas neidisch..ich warte mal ab, wie die Bewertungen da ausfallen und dann kann ich es mir immer noch kaufen :))

4) Nagelack „Maritim-Chic“ von Catherine Nail Collection
„In einem edlen Rotton passt er nicht nur ausgezeichnet zum Maritimlook mit Ringelshirt, sondern wertet auch jedes andere Outfit auf. […] Obendrein bleibt der Lack dank der langanhaltenden, deckenden Formel viele Urlaubstage makellos.“
Da bin ich ja gespannt wie ein Flitzebogen! Ich habe den, eigens für Glossybox entwickelten, Nagellack sofort auf meine Zehennägel aufgetragen. Die kleinen goldenen Schimmerpartikel lassen die Nägel glänzen. Die Kappe ist geriffelt und liegt so gut in den Hand. Der Pinsel ist leider nicht abgeflacht aber das Auftragen ist dennoch easy. Im Großen und Ganzen ein netter Lack für 12,95 EUR (11ml), den ich nicht jeden Tag tragen werde, da die Farbe einfach nicht zu 100 % meins ist.

5) Wimpern Flocker (19,95 EUR je 2g) & Mascara (19,95 EUR je 6g) von Nutralux MD
„Der Extensionslook gelingt ganz einfach mit dem Flocker-Mascara-Set. Während man mit dem Flocker Minihärchen auf die Wimpern pudert und diese damit optisch verlängert, sorgt der Mascara mit Hyaluron für Farbe und Pflege.“
Das hört sich im ersten Moment ja super an, aber dieses Produkt ist wirklich das erste, dass ich aus all meinen Glossyboxen unter Müll verbuchen kann. Diese ekelhaften Viscose-Härchen fallen einem ständig ins Auge. Das ist sehr unangenehm!! Der Mascara ist eine Beleidigung an jeden Mascara der Welt. Ich benutze für gewöhnlich den Volume Million Lashes NOIR exess von Loreal, der preislich deutlich unter diesem Modell hier liegt. Der aus der Glossybox verklebt und gibt weder Form noch Volumen an die Wimpern. Wenn dann noch diese Härchen dazukommen sieht man aus, als hätte man sich das erste Mal geschminkt! Definitiv ein Flop, erst recht wenn man weiß, welche Ergebnisse mit dem Best Lash Mascara erzielen werden können.

Die nächste Box steht ganz unter dem Motto „Vive la France“. Die Box hat ein anderes Design ist aber keine Style-Edition!


Fazit vom Produkttester

Fakt ist, dass die Glossybox einem sehr viel für die 15 Euro bietet. Auch die Vorfreude jeden Monat möchte ich nicht missen. So viele Produkte, die man oft gar nicht kennt und dann testen kann. Die Maritim-Edition hat mir gut gefallen. Das Motto wurde größtenteils durch die Produkte verdeutlicht. Nur dieses Wimpernset kann überhaupt nicht überzeugen.


 

Glossybox online kaufen


Bestseller Nr. 1
Glossybox and Birchbox. A...
  • Anonym
  • Grin Verlag Gmbh
  • Taschenbuch: 16 Seiten
- 8,48 EURBestseller Nr. 2
Max Factor Gwyneth...
1 Bewertungen
Max Factor Gwyneth...
  • Exklusiv: die limitierte...
  • 3 optimal aufeinander...
  • Die False Lash Effect...
Bestseller Nr. 3
Maybelline New York It...
76 Bewertungen
Maybelline New York It...
  • Die It-Look-Box Bare it...
  • Die Falsies Push up Drama...
  • Der Color Sensational...

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Glossybox Maritim-Edition

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen