Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Creme 20 % Urea

Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Creme 20 % Urea Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Creme 20 % Urea Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Creme 20 % Urea
 

Testbericht zum Hansaplast Produkt


~~Hallo liebe Beautytester,~~
Endlich Sandaletten-Wetter!! …. Ohjeh, und die Füße…

Ach, herrjeh! Welche Frau findet ihre eigenen Füße makellos?? Ich kenne keine einzige. Mich eingeschlossen. Als Liebhaberin von HighHeels in allen Variationen muss man damit rechnen, dass die Füße es einem irgendwann heimzahlen.
Das Resultat: an der Fußsohle, genau dort, wo das meiste Gewicht auf dem Ballen liegt, hat sich mit den Jahren eine dicke Hornhautschicht gebildet.
Bisher rückte ich dieser, weil sie mit der Zeit sehr schmerzhaft ist, mit Hornhauthobel und –raspel zuleibe. Die Stelle ist wirklich sehr unschön anzusehen. Die Hornhaut schimmert gelblich trüb und sieht überhaupt nicht rosig und durchblutet aus, wie man sich das für einen gesunden Fuß wünschen würde.
Schon klar, viele denken nun „selber schuld“…Logisch: stark beanspruchte Hautstellen möchten sich auf diese Weise schützen. Ich kenne es von meinen Fingerkuppen, die durch meinen Beruf als selbständige Friseurin täglich stark beansprucht werden. Auch sie bilden bei mir schnell Hornhaut. Ein ganz normaler Prozess eben. Wenn es nur nicht so hässlich aussehen würde…

~~Nun die Fakten~~

~~Hersteller~~
Beiersdorf AG
20245 Hamburg

~~Website~~
www.hansaplast.com

~~Inhalt~~
75 ml

~~Preis~~
Ca. 6,- €

~~Inhaltsstoffe~~
Aqua, Urea, Glycerin, Sodium Lactate, Catearyl Alcohol, Glyceryl Glucoside, Hydrogenated Coco-Glycerides, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexyl Cocoate, Octyldodecanol, Cera Microcristallina, Dimethicone, Lactic Acid, Sorbitan Stearate, Aluminium Starch Octenylsucchinate, Phenoxyethanol, Paraffinum Liquidum, PEG-40 Castor Oil, Sodium Cetaryl Sulfate, Carbomer, Limonene, Citronellol, Geraniol, Parfum

~~Verpackung~~
Die in mintgrün und weiß gestaltete Pappschachtel sieht frisch und sympathisch aus.
Die darin enthaltene Kunststofftube in denselben freundlichen Farben steht auf dem Kopf. Sie hat einen weißen Verschluss mit Klappdeckel, der sich durch eine kleine Griffmulde leicht öffnen lässt.

~~Aussehen und Konsistenz~~
Die Intensiv-Creme ist leicht transparent-weiß und weich-cremig. Sehr leicht lässt sich eine erbsengroße Menge durch leichtes Drücken der Tube entnehmen.

~~Duft~~
Zart-cremig kommt der Duft bei mir an. Ein riesengroßes Plus! Endlich eine Fußcreme, die weder nach Nadelhölzern, noch nach Menthol oder Eukalyptus riecht. Das mag ich überhaupt nicht. Hab mir zuvor bei anderen Fußcremes immer sofort die Hände gewaschen, hierbei hingegen massiere ich die Reste sogar in meine Hände ein.

~~Auftragen~~
Der Hersteller empfiehlt, die Creme zweimal täglich aufzutragen. Das Ergebnis sei weiche und geschmeidige Haut innerhalb 4 Tagen. Ich entnehme nach dem Duschen und der Anwendung eines Fußpeelings eine erbsengroße Menge, die für beide Füße ausreicht. Ich massiere die Fußsohle, Ferse und Zehen solange, bis das Produkt eingezogen ist. Das kann einige Minuten dauern.

~~Ergebnis~~
Die Füße sehen frisch eingecremt sofort sehr gepflegt und weich aus. Nun, nach einer Woche bei täglich zweimaliger Anwendung kann ich tatsächlich behaupten, dass meine Ferse und die Außenseite des großen Zehs, die weniger von Hornhaut betroffen sind, sich viel geschmeidiger und nicht mehr rau anfühlen. Die große Problemstelle meiner Fußsohle, der Ballen, scheint unverändert, was die Dicke der Hornhaut betrifft.
Durch die zugeführte Feuchtigkeit ist diese Stelle allerdings tatsächlich nicht mehr so schmerzhaft, weil sie sich nun weder trocken noch hart anfühlt.
Verschwunden ist sie nicht, das habe ich auch nicht erwartet. Schließlich belaste ich meine Füße ständig mit den hübschen Schühchen.

Einen tollen Sommer wünsch ich Euch noch, bis bald, Eure Marion


Fazit vom Produkttester

~~Fazit~~
Ich denke, dass ich diese dicke Hornhautstelle weiterhin mit einem Hobel hin und wieder entfernen muss. Ich kann die Behandlung jedoch etwas hinauszögern, Durch das Zusammenspiel von Peeling und Intensivcreme muss ich überhaupt nicht mehr raspeln oder zusätzlich den Bimsstein benutzen.
Meine Füße sind dank des Produktes nun absolut ansehnlich und sommertauglich geworden. Ich muss mir keine Sorgen machen, dass nach einigen Stunden in offenen Schuhen plötzlich trockene, schuppige Stellen zum Vorschein kommen. Die pflegende Wirkung der Intensivcreme ist nämlich äußerst langanhaltend und lässt meine Füße einige Stunden wie frisch gecremt aussehehen. Bei leichter Hornhaut ist das Produkt absolut zu empfehlen.


 

Fußpflege online kaufen


Bestseller Nr. 1
MYCARBON Elektrischer...
  • ELEKTRISCHER...
  • PLUG AND PLAY -...
  • FAST FÜR TÄGLICHE...
31,48 EURBestseller Nr. 2
Beurer MP 62 elektrisches...
  • Professionelles...
  • Zum Kürzen, Feilen,...
  • Das leistungsstarke...
Bestseller Nr. 3
Fussfeile, BASEIN 22 in 1...
119 Bewertungen
Fussfeile, BASEIN 22 in 1...
  • 1: 22 in 1...
  • 2: Verabschieden Sie sich...
  • 3: Langlebiger und...

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Zweckerfüllung


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Creme 20 % Urea

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.