BeautyTester.de wird versteigert. Jetzt noch bis zum 10. Oktober 2019 mitbieten.

Hermès Hiris

Hermès Hiris
 

Testbericht zum Hermès Produkt


Herstelleraussage:

Hiris ist ein überraschender, unerwarteter Duft des Edel-Hauses Hermès.
Genauso edel ist der Rohstoff des exklusiven Duftes. Es ist die Blume Iris Pallida – zart, sinnlich, ultrafeminin.
Hiris ist ein magischer Begleiter, ein Begleiter von Träumen und Emotionen, der Lust am Verführen schenkt. Weiße und schwarze Iriswurzeln werden von subtilen Nuancen aus Neroli, Rose und Koriander begleitet. Zederholz betont die Sanftheit Iris, in der Basisnote wecken Mandelhol-Akkorde und Bourbonvanille sinnliche Erinnerungen.
Hiris – ein phantasievolles Zusammenspiel edelster Zutaten für die verführerische Frau mit Raffinesse.

Preis/Menge:

ca.70 € für 100ml

Verpackung/Flakon:

Die Umverpackung habe ich bereits entsorgt, da ich Parfums eh dunkel aufbewahre, ist aber auf dem Produktbild von Ciao ersichtlich.
Der Glasflakon selbst ist eher schlicht, wirkt aber durch die dunkelblaue Farbe und dem goldenen Hiris Aufdruck, sowie dem goldfarbenen Verschluss sehr edel!
Siehe Foto

Duftpyramide von Hiris:

Kopfnoten: Koriander, Karotten
Herznoten: Neroli, Rose, Iris, Heu
Basisnoten: Zedernholz, Mandel, Vanille, Honig
Die Duft-Pyramide veranschaulicht den Aufbau eines Parfums. Ein Parfum besteht in der Regel aus drei Duftphasen, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind.

Die meisten Parfums setzen sich aus Kopf-, Herz- und Basisnote zusammen. Ausnahme sind beispielsweise viele EdC, die hauptsächlich aus Zitrusdüften (Kopfnoten) und Herznoten bestehen.
Die Kopfnote ist unmittelbar in den ersten Minuten nach dem Auftragen des Parfums auf der Haut wahrnehmbar. Da sie für den ersten Eindruck und die Kaufentscheidung wichtig ist, ist die Kopfnote meist intensiver als die anderen und wird von leicht flüchtigen Duftstoffen geprägt. Für gewöhnlich setzt sie sich aus leichten Duftnoten zusammen, aber es können auch schon Teile von Herz- und Basisnote anklingen. Besonders beliebt sind als Kopfnoten Citrusdüfte.
Die Herznote ist in den Stunden, nachdem sich die Kopfnote verflüchtigt hat, zu riechen und bildet den eigentlichen Duftcharakter (das Herzstück). In der Herznote finden sich meistens Blütennuancen, die mit anderen Aromen kombiniert werden. Sie wird häufig auch als Mittelnote bezeichnet.
Die Basisnote ist der letzte Teil des Duftablaufes und enthält lang haftende und schwere Bestandteile, die eine Woche haften können.

Meine Dufterfahrung:

Wie bereits zu lesen war, bestehen die meisten Kopfnoten aus Citrusdüften, bei Hiris ist das nicht so, Karotte und Koriander, mal eine andere Komposition.
Ich sprühe wie immer mal kurz in die Luft und schnuppere:
Mein Näschen erschnüffelt den Duft von Baby-Karottenbrei mit etwas Würze, hm, das wird wohl der Koriander sein. Das Düftchen reisst mich nicht gerade vom Hocker, aber da es bei mir selten eine Duftliebe auf den ersten Geruchstest gibt, sprühe ich mir etwas Hiris auf die Innenseite des Unterarms.
Die ersten Minuten rieche ich nur holzige Möhrensuppe und muss mich zurückhalten, damit ich nicht das Bad aufsuche und meinen Unterarm einer gründlichen Reinigung mit Wasser und Seife unterziehe.
Doch nachdem sich die Kopfnote verflüchtigt hat, entwickelt sich eine leicht blumige Duftrichtung.
Nach ca. 30 Minuten hat sich die Basisnote zu einem pudrig, kräftig-holzigem Duft, der auch eine leichte Süsse enthält entwickelt


Fazit vom Produkttester

Hiris ist mal wieder ein Duft, der auf meiner Haut sehr lange braucht um sich zu entfalten. Wenn sich die Kopfnote, die wirklich sehr gewöhnungsbedürftig ist, verabschiedet hat, dann entsteht ein kräftiger holziger Duft, der auch eine leicht florale cremig-pudrige Note hat.
Die Haltbarkeit des Duftes ist für ein EDT mit 5-7 Stunden sehr gut.
Wer exclusive eigenwillige und luxuriöse Düfte liebt, sollte, besonders um diese Jahreszeit mal Hiris testen und sich vor allem nicht durch die gelinde ausgedrückt ungewöhnliche Kopfnote abschrecken lassen.
Ich trage das EDT meist abends und auch rechtzeitig auf, damit die Basisnote Zeit hat sich mit all ihren Raffinessen zu entfalten .
Ob Hiris in der Parfümerie noch vorrätig ist, kann ich leider nicht sagen, da es ja bereits 1999 erschienen ist, aber online kann man es mit Sicherheit noch erwerben!

***Dieser Bericht wurde von mir bereits am 11.10.2011 auf ciao.de eingestellt***


 

Eau de Parfum online kaufen


- 50,11 EURBestseller Nr. 1
Calvin Klein Eternity...
497 Bewertungen
Calvin Klein Eternity...
  • Kopfnote: Grüne Noten,...
  • Herznote: Lilie, Rose,...
  • Basisnote: Amber,...
- 47,22 EURBestseller Nr. 2
Chopard Wish femme/woman,...
496 Bewertungen
Chopard Wish femme/woman,...
  • Duftnote: frisch,...
  • Luxuriöser, mystischer...
  • Komposition aus rosa...
- 61,92 EURBestseller Nr. 3
Calvin Klein Beauty...
169 Bewertungen
Calvin Klein Beauty...
  • Ein Sinnlicher Duft, der...
  • Duftnote:...
  • Kopfnote: Moschuskörner,...

Bewertung

Zweckerfüllung


Preis-Leistung


Qualität


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Hermès Hiris

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen