KIKO MAKE UP MILANO Eyeshadow 180 Mat Coal Black

KIKO MAKE UP MILANO Eyeshadow 180 Mat Coal Black KIKO MAKE UP MILANO Eyeshadow 180 Mat Coal Black
 

Testbericht zum KIKO MAKE UP MILANO Produkt


Vor einer Weile war ich mit einer Freundin bei KIKO – eigentlich nur um meine Maskara nachzukaufen, wenn ich mich recht erinnere, aber auf die Lidschatten haben wir auch einen Blick geworden, weil es die Monos zu dem Zeitpunkt für 3€ zu haben gab. Ins Auge gesprungen sind mir ein schön dezenter Nude-Ton mit leichtem Glitzer und ein wundervoll mattes Schwarz. Letzteres möchte ich euch heute näher vorstellen 🙂

Natürlich habe ich beide Lidschatten noch im Laden geswatcht – wer kauft schon gern die Katze im Sack? Das Produkt hatte gute Produkteigenschaften; gute Farbabgabe, kein Krümeln und was mich wohl am meisten überzeugt hat, war wohl, dass ich die Farbe kaum mehr von der Hand abbekommen habe.

Enthalten sind in dem Pfännchen 3g, die nach Öffnen noch 24 Monate haltbar sind. Bezahlt habe ich, wie bereits gesagt, 3€. Wie viel die Lidschatten allerdings kosten, wenn die Rabattaktion vorbei ist, kann ich euch gar nicht sagen. Die Lidschatten haben mich bei KIKO früher nie so interessiert, dass ich mir da die Preise gemerkt hätte.

Der Lidschatten trägt die Nummer 180, der Name ist wie immer leider nicht auf den Produkt selbst zu finden, steht aber im Internet. Diese matte schwarze Schönheit hört auf den Namen „Mat Coal Black“.

Auf dem Produkt selbst findet man auch nur das Versprechen, dass der Lidschatten hochpigmentiert ist – das ist er tatsächlich. Im Internet findet man aber auch hierzu weitere Infos:

„Hochpigmentierter Kompakt-Lidchatten für ein intensives, gleichmäßiges, leicht aufzutragendes Farbergebnis.

Seine samtige Textur ist ultraleicht vermischbar und sorgt sofort für eine besonders intensiv deckende Farbe – für ein langanhaltendes Make-up, das alles mitmacht.

Die Palette enthält 81 Nuancen in verschiedenen Texturen – von matt bis satiniert, von perlmuttfarben bis glitzernd. Mit dem Lidschatten können Sie unendlich viele Farbeffekte und neue Looks kreieren – für den Tag oder Abend“. (Quelle: www.http://www.kikocosmetics.com)

Angeblich hält der Lidschatten bis zu 12 Stunden. Getestet wurde laut KIKO an 40 Frauen und ich muss mich sofort fragen, ob so eine Zahl normal ist. Wird wirklich nur an so wenig Frauen getestet und dann so eine Aussage getroffen? Okay, fairerweise muss gesagt werden, dass nicht gesagt wird, bei wie vielen Frauen der Lidschatten echt einen halben Tag durchhält. Vielleicht waren es ja nur 10 und trotzdem stimmt die Aussage von „bis zu 12 Stunden Halt“ immer noch.
Trifft bei mir aber leider nicht zu.

Ich habe sowieso Probleme mit öligen Lidern und ohne Base hält bei mir gar nichts lange. Ich habe mich geschminkt wie immer, bevor ich diesen Lidschatten benutzt habe. Sprich: Conceiler, Make up, Eyeshadow Base, Eyeshadow.

Zuerst war auch alles super. Der Lidschatten hat sich super auftragen lassen, nur ganz wenig gekrümelt, und verblenden lässt er sich auch gut (ich habe an dem Tag nur den KIKO Eyeshadow benutzt und nach außen hin verblendet). Nach etwas einer halben Stunde habe ich wieder in den Spiegel geschaut und mich total erschrocken, denn der Lidschatten hat schon da schon von seiner Deckkraft verloren. Verlaufen wäre wohl das falsche Wort, aber so kam es mir im ersten Moment wirklich vor. Alles hat sich in die Lidfalte verzogen und dort festgesetzt. Wie kann denn das sein? Selbst mit meinen Problemlidern hatte ich solche Probleme vorher nie. Nicht nach so kurzer Zeit. Und ich wollte damit feiern gehen. Wenn der Lidschatten nicht mal eine halbe Stunde bei Raumtemperatur schafft, wie soll er dann eine ganze Nacht durchhalten? Da bin ich wirklich schwer enttäuscht. Hätte ich mehr als 3€ dafür bezahlt, hätte ich mich sicher noch mehr geärgert und das Produkt vielleicht sogar reklamiert. Ich glaube, von KIKO Lidschatten halte ich mich in Zukunft fern.

Wen es interessiert und wem es vielleicht hilft: In der Produktbeschreibung gibt es ein paar Schminktips. Mich würde echt interessieren, wer zuerst den Lidstrich zieht und dann erst den Lidschatten aufträgt, aber vielleicht war ja genau das mein Fehler und der Grund dafür, dass der Lidschatten so schnell bei mir aufgegeben hat. 😉


Fazit vom Produkttester

Tolle Farbabgabe, kein Krümeln, aber echt NULL HALTBARKEIT. Das war wohl leider rausgeschmisses Geld.


 

Augen Make-Up online kaufen


Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Nivea Sanfte Augen...
  • Sanfter Make-Up Entferner...
  • Milder Duft, Geeignet...
  • Frei von Parabenen und...
Bestseller Nr. 3
LANCOME - BI-FACIL Augen...
  • Eine sauberere des...
  • Selbst hartnäckige...
  • Die empfindliche...

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu KIKO MAKE UP MILANO Eyeshadow 180 Mat Coal Black

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen