Kosmetikanalyse Test-Mitgliedschaft

Kosmetikanalyse Test-Mitgliedschaft Kosmetikanalyse Test-Mitgliedschaft Kosmetikanalyse Test-Mitgliedschaft Kosmetikanalyse Test-Mitgliedschaft
 

Testbericht zum Kosmetikanalyse Produkt


Hallo ihr Lieben,
dank beautytester.de habe ich die Möglichkeit einer kostenlosen Probe-Mitgliedschaft bei dem neuen Portal Kosmetikanalyse wahrnehmen können. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür!
Kosmetikanalyse erreicht ihr unter: kosmetikanalyse.com (auf deutsch) oder auf englisch unter: cosmeticanalysis.com.

Dort kann man:
– selbst Kosmetik analysieren
– Bewertungen, Risiken und Wirkungen von über 20 000 analysierten Kosmetikprodukten und deren Inhaltsstoffe ansehen
– fachliche Beurteilungen der rund 8500 Kosmetik-Inhaltsstoffe aus unabhängigen Quellen einsehen

Kosmentikanalyse versteht sich als Verbraucherschutzplattform:
„Mit dem Projekt Cosmetic Analysis Est. sollen vor allen Dingen die Verbraucher herstellerneutral über die Risiken und Nutzen der Kosmetika für die Hautgesundheit aufgeklärt werden. Insbesondere stehen die jeweiligen Inhaltsstoffe mit ihren individuellen Risiken und Nutzen im Vordergrund. Durch die Möglichkeit, die eigenen Produkte auf ihre Verträglichkeit hin zu überprüfen, kann der Verbraucher verstärkt und unmittelbar auf seine künftige Gesundheit und die Schönheit seiner Haut Einfluss nehmen.“

Die Seite ist sehr übersichtlich gegliedert nach Marken, Produktkategorien (Haarpflege, Gesichtspflege, Rasur ect.) und Inhaltsstoffen. Die Liste der in der Datenbank befindlichen gelisteten Inhaltsstoffe wird regelmäßig vom Redaktionsteam um weitere Einträge erweitert. Toll finde ich, dass man ganz schnell mal nach Inhaltsstoffen suchen kann, auf die man sich keinen Reim machen kann. Weiß ich beispielsweise nicht, was „Bisabolol“ ist, bekomme ich Informationen zu alternativen Namen, Herkunft, Definition, Eigenschaften, Einträge dazu aus der Fachliteratur und die INCI-Funktion, die ich immer ganz interessant finde.
In der Suchmaske rechts oben kann man außerdem nach bereits analysierten Produkten suchen. Wenn ich dort nach meinem Lieblingsserum suche und dort „Alterra Intensivserum“ eingebe, wird mir die Liste der Inhaltsstoffe der Reihe nach (1. Stelle=am meisten enthalten, letzte Stelle=am wenigsten enthalten) mit deren Bewertung angezeigt. Die Farben und Gesichter der Smileys verraten mir, ob der jeweilige Inhaltsstoff besonders empfehlenswert (dunkelgrün), empfehlenswert (grün), neutral (gelb), nicht empfehlenswert (orange) ist oder besser gemieden werden sollte (rot). Fahre ich mit der Maus über die aufgelisteten Stoffe, werden mir die Eigenschaften dazu angezeigt, z.B. bei Parfum, dass es hautreizend sein kann und zu den 20 häufigsten Allergieauslösern zählt. Aus der Zusammensetzung der Einzelbewertungen der Inhaltsstoffe ergibt sich die Gesamtbewertung des Produkts. In meinem Fall mit dem Granatapfel Intensivserum ist diese „gut“, da überwiegend empfehlenswerte Inhaltsstoffe enthalten sind.
Sehr viele Produkte sind dort bereits analysiert, hat man aber ein Produkt, welches noch nicht drin ist, kann man es ganz einfach selbst analysieren. Dazu gibt man einfach Marke, Produktname, Kategorie und die Inhaltsstoffe der Reihe nach wie aufgelistet ein. Meist muss man gar nicht den kompletten Namen des Inhaltsstoffes eintippen, sondern die Auto-Vervollständigung bietet meist nach den ersten paar Buchstaben schon das gewünschte Wort an, so dass das Analysieren doch recht schnell geht. Wenn alles eingegeben wurde, kann man die Produktanalyse auch veröffentlichen und so anderen Nutzern zugänglich machen.
Auf der Startseite finden auch Nicht-Mitglieder eine Woche lang die komplette Analyse der zuletzt gelisteten Produkte.
Die Mitgliedschaft bei Kosmetikanalyse kostet 30 Euro für 6 Monate und bedarf nach Ablauf keiner Kündigung.

Generell finde ich, dass man Pflegeprodukte weniger nach dem beurteilen sollte, was vorn auf dem Etikett versprochen wird, sondern vielmehr nach dem, was die Zutatenliste offenbart und dazu ist es sehr hilfreich, einen Begleiter wie Kosmetikanalyse zu haben, der einem bei Fragen weiterhilft.


Fazit vom Produkttester

Ich finde es sehr löblich, dass Kosmetikanalyse eine sehr übersichtliche, transparente Platform bietet, auf der man sich sehr ausführlich über Inhaltsstoffe und deren Herkunft, Wirkung und Funktion informieren kann. Ich würde es sehr begrüßen, wenn dieser Zugang allen VerbraucherInnen gewährt werden würde und so tatsächlich allen die Möglichkeit bieten würde, sich aktiv mit den Inhaltsstoffen auseinander setzen zu können.


 

Allgemein online kaufen


Bestseller Nr. 1
ABC Musik - Allgemeine...
  • Die umfassende...
  • Wieland Ziegenrücker
  • Breitkopf & Härtel
Bestseller Nr. 2
Das Musik-1x1,...
  • Martin Leuchtner, Bruno...
  • LeuWa-Verlag
  • Auflage Nr. 1....
Bestseller Nr. 3
Musiktheorie lernen...
  • Herb Kraus
  • Dörfler Verlag GmbH
  • Broschiert: 64 Seiten

Bewertung

Qualität


Gesamteindruck


Zweckerfüllung


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Kosmetikanalyse Test-Mitgliedschaft

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben




 

Wir verwenden Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen