Laura Biagiotti Essenza di Roma

 

Testbericht zum Laura Biagiotti Produkt


Rom sehen und sterben?
„Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti
EdT 25ml/ 23,- Douglas

Ich bin ein großer Fan von „Roma“, dem Originalduft von Laura Biagiotti und war daher sehr gespannt auf den neuen Duft „Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti, von welchem ich zur Zeit zwei Duftkärtchen zum Testen habe.
Dieser Duft ist seit Juni 2013 in ausgewählten Parfümerien erhältlich.

Verpackung:=
„Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti hat dieselbe Flakonform wie bereits das Original „Roma“:
Eine schlanke Säule mit Kannelierung und goldfarbenem Verschluss.
Bei „Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti ist der Flakon jedoch aus satiniertem Glas.
Sehr schön und dekorativ.

Duft:
Laura Biagiotti gibt die Duftpyramide mit Mandarine in der Kopfnote, Veilchen und Mandeln in der Hernote und Vanille und Sandelholz in der Basisnote an.
Erschnuppern kann ich von Kopf-und Herznote keine einzelnen Nuancen!

Die Kopfnote erscheint sofort sehr schwer, süß und drückend:
Von fruchtig-spritziger Mandarine leider keine Spur!
Veilchen und Mandeln können ganz schwach erahnt werden, erscheinen aber durch die Schwere der Basisnote ein wenig erschlagen.

Süßlich-orientalische Vanille ergänzt mit süß-würzigem Sandelholz verleihen dem Duft einen orientalisch-schweren Klang, der sehr dominant ist und ein wenig an Leichtigkeit vermissen lässt!

Die beworbene Leichtigkeit und Spritzigkeit mediterraner Schönheit wird leider zu sehr von schwerer Vanille und aromatischem Sandelholz erschlagen, so dass die durchaus zart-würzigen Noten etwas zu kurz kommen.
Insgesamt ein runder, harmonischer Duft, der jedoch schöner wäre, wenn die Betonung etwas mehr auf der spritzigen Mandarine liegen würde.

So ist es ein intensiver, etwas schwerer Duft, der durchaus elegant und sinnlich ist, aber zu wenig blumig, zu wenig frisch um ein wirklich fulminanter Sommerduft zu werden.
Ein klein wenig erinnert dieser Duft an „Sun delight“ von Jil Sander, wobei „Sun delight“ etwas leichter ist und „Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti ein klein wenig zu schwer.

Hervorzuheben ist aber, dass „Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti sich entwickelt:
Nach einiger Zeit wird der schwere, süße Duft zu einem durchaus schönen, warm-sinnlichen Duft, der zu Sommerpartys passt.


Fazit vom Produkttester

Fazit:
Wer etwas schwerere Düfte mag, wird „Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti lieben:
Süßlich, sinnlich, verlockend.
Ich war Anfangs skeptisch, da mir sowohl Kopf-als auch Herznote nicht so zusagten.

Im Laufe der Zeit entwickelte der Duft sich aber Stück für Stück zu einem angenehmen, sinnlichen, warmen Duft, der für Sommerpartys und schwüle Sommernächte perfekt ist.
Als Alltagsduft im Büro ist er dennoch weniger empfehlenswert, da die Dominanz des Duftes zu intensiv ist und so mitunter stören könnte!

Wenn man „Essenza Di Roma“/Laura Biagiotti die Zeit lässt, sich zu entwickeln, kann man danach einen wunderschönen, ungewöhnlichen Duft genießen, den man nicht überall schnuppert!
Ein sehr ambivalenter Duft, der seine Fans finden wird.
Fast volle Empfehlung, da dieser Duft zu Anfang ein wenig „sperrig“ ist.


 

Eau de Toilette online kaufen


43,02 EURBestseller Nr. 1
Joop! homme/man, Eau de...
  • 125 ml Eau de Toilette...
  • Duftnoten: Orientalisch,...
  • Ein beruhigend-frischer...
Bestseller Nr. 2
Calvin Klein CK One...
  • Frische Duftnoten mit...
  • Duftcharakter: aufregend...
  • Unisex
Bestseller Nr. 3
Davidoff Cool Water,...
  • Der Klassiker unter den...
  • Wirkt entspannend,...
  • Duftnote: aromatisch

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Laura Biagiotti Essenza di Roma

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.