L´Oréal Professionnel Studio Secrets Professional Make-Up Serie

L´Oréal Professionnel Studio Secrets Professional Make-Up Serie L´Oréal Professionnel Studio Secrets Professional Make-Up Serie
 

Testbericht zum L'Oréal Professionel Produkt


Die Studio Secrets Serie von L‘ Oreal habe ich im Sommer 2010 bei dm entdeckt und habe mich sofort mit so ziemlich allem eingedeckt, was es damals davon gab.

Zuerst gabe ich die hautbildverfeinernde Basis ähnlich wie eine Creme in kreisenenden Bewegungen aufgetragen. Die Konsistenz würde ich wie eine festere Mousse beschreiben. Das Hautbild wirkte direkt viel ausgeglichener und vorallem weicher.
Anschließend habe ich mit der Basis Anti-Rötung einzelne Pickel abgedeckt. Dazu habe ich einfach eine winzige Menge mit meinem Zeigefinger direkt auf die Rötungen aufgeklopft. Mit der Basis Anti-fahler Teint habe ich jeweils einen halben Pumpstoß mit den Fingern auf meinen Wangen verrieben und noch ein wenig auf Stirn, Nase und Kinn gegeben. Danach nochmal mit der Anti-Shine Basis über die T-Zone gestrichen. Alle drei Primer sind recht flüssig und sehr ergiebig. Ein wenig Concealer unter den Augen einklopfen.

Dann mit der Foundation, die einen eigebauten Pinsel hat von der Nase ausgehend nach außen über das ganze Gesicht auftragen. Die Deckkraft ist meines Erachtens recht gut. Wenn man die entsprechenen Primer/Concealer verwendet, hat man einen wunderschönen, ebenmäßige Teint, der mit dem Fixing Powder nahezu den ganzen Tag hält. Jedenfalls hielt es an meiner Hochzeit den ganzen Tag (siehe Foto).

Warum ich diese Foundation nicht mehr benutze? Es fing damit an, dass ich bei länegeren Meetings feststellte, dass mein Gesicht nach einigen Stunden in der T-Zone zu zerlaufen begann. Das fand ich sehr unangenehm, zumal ich fast ausschließlich von Männern umgeben in diesen Sitzungen bin und irgendwie keine Lust habe mich ständig nachzuschminken. Dann kam der Strandurlaub und ich wurde bräuner. Ich brauchte also definitiv eine neue Farbe. Da stieß ich auf die neue Universalfoundation mit selbst anpassenden Pigmenten. Sowas macht mich natürlich neugierig und muss sofort mit nach hause kommen 😀

Die Foundation ist sehr flüssig und auf den ersten Blick weiß. Erst durch das Verreiben auf der Haut kommen die Pigmente zum Vorschein. Leider komme ich mit dieser Konsistenz nicht so gut zurecht, da ich immer das Gefühl habe, die darunter liegenden Primer beim Auftragen zu verschmieren z.b. wenn ich es mit den Fingern auftrage. Mit Pinsel oder Schwamm habe ich das Gefühl, dass zu wenig Pigmente entstehen und die Foundation zu hell bleibt bzw. nicht ausreichend deckt. Vielleicht ist es Einbildung, führt aber dazu, dass ich tendenziell zu viel Foundation benutze und mich zugekleistert fühle. Wer an sich schon eine relativ schöne Haut hat, kann sie wie eine Tagescreme anwenden und wird damit vermutlich glücklicher als ich.


Fazit vom Produkttester

+ Pinselfoundation deckt schön
+ Fixing Powder mattiert schön und lässt das Ergebnis relativ lang anhalten
+ insgesamt schönes System, das besonders Anfängern die Auswahl der Farben und die richtige Anwendunge erleichtert

– Hautschüppchen werden leider unschön betont
– Universalfoundation sehr flüssig, daher schwierig aufzutragen für Menschen mit Hautunreinheiten.
– die Primer wären mir in einer cremigen Konsistenz lieber
– ich konnte keinen großen Effekt des Anti-Shine Primers feststellen
– sehr silikonlastig

Für ölige Haut gibt es sicher bessere Foundations, insgesamt finde ich die Studio Secrets Serie aber recht gut und würde sie Liebhabern von Flüssigfoundation empfehlen.


 

Sonstige Make-Up Produkte online kaufen


[amazon bestseller='Sonstige Make-Up Produkte']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu L´Oréal Professionnel Studio Secrets Professional Make-Up Serie

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen