Manhattan MISS MIAMI NICE LE – Komplett

Manhattan MISS MIAMI NICE LE – Komplett Manhattan MISS MIAMI NICE LE – Komplett Manhattan MISS MIAMI NICE LE – Komplett
 

Testbericht zum Manhattan Produkt


Hallo Ihr Lieben,

Heute möchte ich euch meine persönliche und ehrliche Meinung darlegen. Leider fällt das Urteil nicht so schön aus wie ich es erwartet hätte, aber gut, es bringt mir nichts euch etwas vorzulügen und somit euer Vertrauen zu missbrauchen.

Fangen wir mit dem Lipjelly´s an. Der Preis liegt je Stück bei 2,99€ und es sind 6ml enthalten.

Das verspricht die Firma:

Leichte, halbtransparente Textur
High-Gloss-Effekt
Klebt nicht

Erhältlich in folgenden Farben:

43H „Coral Dream“
51J „Sweet Romance“
54 I „Party Pink“
610Z „Blueberry Muffin“
59N „Rosy Wood“

Fangen wir an den ersten Punkt zu beurteilen. Ja die Farben sind transparent und lediglich einer hat es geschafft meine natürliche Farbe etwas zu verändern, was ich dann als halbtransparent verstehe. 2 Farben sehen bei mir genau gleich aus und die restlichen Zwei geben sanft Farbe ab.

Der High-Gloss-Effekt ist, wie ich finde, auch nicht recht viel anders als bei anderen Lipglossen. Jedoch bin ich, vom Gloss Effekt her, zufrieden.

Zu dem Aspekt „Klebt nicht“ kann ich sagen, „ja das stimmt“. Ich habe kein Klebegefühl. Was mich aber stört ist, dass der Lipjelly am Anfang Fäden zieht. Dies hört aber nach kurzer Zeit auf.

Jeder Jelly hat einen anderen Geruch, die mich zwar persönlich immer an Bon Bons erinnern, aber mit verschiedenen Geschmackssorten icon_wink.gif. Ein Mal Waldfrucht und das andere Mal ein zartes Himbeer- Aroma.

Als nächstes kommen wir zu den Quattro Eyeshadows. Hier gibt es zwei verschiede Varianten. Ein Mal No. 1 „Aquarium“ und No. 2 „Fruit Sorbet“. Auf den ersten Blick sind die beiden Quattros wunderschön, aber man soll sich von der Schönheit nicht blenden lassen. Für ein Quattro zahlt man 5,49€ und mit dem Inhalt von 3,2g eigentlich in Ordung.

Fangen wir erst mal mit dem Quattro No. 1 „Aquarium“ an, dieses beinhaltet ein grün, hellblau, dunkles Türkis und einen aschebraunen Lidschatten. Eine schöne Kombination und auf den Namen perfekt zugeschnitten. Leider war die Farbabgabe eine Enttäuschung für sich. Der grüne Lidschatten ist kaum wahrnehmbar. Die restlichen 3 Lidschatten werden zwar etwas besser, was die Farbintensivität angeht, jedoch reißen sie es leider auch nicht heraus. Selbst eine Base kann das Ganze nicht retten.

Das zweite Quattro, No.2 „Fruit Sorbet“, schneidet schon etwas besser ab. Die 4 Farben, gelb, pink-lila, orange und lila-grau haben Ihren Namen ebenfalls verdient. Alle 4 Farben sind ohne Base scheiße, sagen wir es mal genau so wie es ist. Aber siehe da, eine Base macht schon mal aus 2 der 4 Farben wirklich schöne, intensive Lidschatten. Lediglich gelb und das lila-grau schaffen es nicht mich zu überzeugen.

Ich persönlich rate euch jedoch keine zu kaufen. Vielleicht, wenn sie runtergesetzt sind, aber zu diesem Preis erhaltet Ihr wesentlich bessere Lidschatten.

Das Beste habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben. Zwar sind die zwei Nagellacke farblich nichts besonderes, jedoch haben sie dafür eine gute Qualität. Mit den bezaubernden Namen 51L „Wild Hibiscus“ (dunkles rosa) und 81R „Pale Palmtree“ (mintgrün) haben sie sich schon selbst perfekt beschrieben. Einen Nagellack erhaltet Ihr für 4,09€, mit einem Inhalt von 11ml.

Beide Farben decken so ziemlich nach der 1. Schicht fast 100%ig. Jedoch rate ich dennoch zu 2, damit man absolut sicher ist. Beide Lacke haben ein cremiges Finish und passen farblich perfekt in die Frühlings-, sowie Sommerzeit. Über die Haltbarkeit möchte ich nicht Urteilen, da bei mir so ziemlich jeder Nagellack nach dem 1. Tag absplittert icon_wink.gif, weil ich einfach viel im Haushalt mache, ein Kind habe und und und….

So ich hoffe euch hat der Post geholfen und auch gefallen. Letztendlich müsst Ihr selbst entscheiden was Ihr kaufen wollt und was nicht. Und bitte vergesst nicht, dies ist meine persönliche und eigene Meinung.

Liebe Grüße,
Sarah


Fazit vom Produkttester

An sich wäre es eine schöne LE, jedoch sind einige Produkte nicht gut und sollten lieber stehen gelassen werden. Was ich jedoch empfehlen kann, sind die Nagellacke und der Lipjelly mit der Nummer 610Z. Diese sollten beäugt werden. Bei den Quattros würde ich nur zum „Fruit Sorbet“ greifen, jedoch auch nur, wenn es runtergesetzt ist. Schade eigentlich, denn ich hätte mir mehr erwartet.


 

Lidschatten/Eyeshadow online kaufen


Bestseller Nr. 1
Stargazer Lidschatten...
11 Bewertungen
Stargazer Lidschatten...
  • Stargazer
  • Badartikel
Bestseller Nr. 2
lavera Lidschatten...
20 Bewertungen
lavera Lidschatten...
  • Die lavera Beautiful...
  • Die Farbvielfalt der...
  • Hautverträglichkeit...
Bestseller Nr. 3
lavera Eyeshadow Base...
36 Bewertungen
lavera Eyeshadow Base...
  • Die transparente lavera...
  • Sorgt für einen...
  • Hautverträglichkeit...

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Manhattan MISS MIAMI NICE LE – Komplett

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen