BeautyTester.de wird versteigert. Jetzt noch bis zum 10. Oktober 2019 mitbieten.

Maybelline Jade Dream Fresh 8-in-1 BB Cream Universal Apricot

Maybelline Jade Dream Fresh 8-in-1 BB Cream Universal Apricot
 

Testbericht zum Maybelline Jade Produkt


Ich muss gestehen, dass ich sie mir niemals selbst gekauft hätte und der Test mit dem Pröbchen bestätigt das definitiv. Denn! Anders als die übrigen BB Creams, die ich bereits ausprobiert habe und die sehr dezent in ihrer Farbgebung waren, schreckt mich schon die Farbe des Produkts ab. Dieses ist nämlich relativ dunkel und zudem stark Apricot-farben, dass man eigentlich schon als hellhäutiger Typ von vornerein weiß, dass das Produkt sicher nichts für einen ist.
Trotzdem wirbt Maybelline damit, dass sich das Produkt allen (!!) Hauttypen/-farben anpasst und entsprechend für jedermann – ähhh, Frau – geeignet zu sein scheint.
Wer dies tatsächlich glaubt, der wird schnell unglücklich darüber sein, 10€ im Laden gelassen und ein absolut unbrauchbares Produkt mitgenommen zu haben.
Denn tatsächlich ist die Farbe sehr intensiv und man benötigt weniger als 1ml, die sich ja nun in dem Pröbchen befinden, um das gesamte Gesicht einzucremen. Mir fällt dabei auf, dass das Produkt sehr dunkel und wirklich gut pigmentiert ist. Obschon ich bereits Farbe durch Sonneneinstrahlung angenommen habe, kann ich noch so wenig verwenden – ich sehr trotzdem dunkler aus! Vor allem aber stört mich diese Unnatürlichkeit. Ich habe nämlich auch ein Make-Up, was eine Nuance dunkler, als die für mich empfohlene, ist, dennoch aber nicht so krass auffällt, wie der Blemish Balm aus dem Hause Maybelline. Größtenteils liegt das wohl daran, dass dieser Apricot-Stich einfach für einen gewissen Gelbstich auf der Haut sorgt und somit extremer hervor sticht als ein dunkleres Make-Up.

==> Eine Anpassung an den eignen Hautton ist daher nicht gegeben. – zumindest nicht bei mir.
Weiterhin wirbt Maybelline dafür, dass die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird. Das mag auf trockene oder normale Haut zutreffen. Für mich als Mischhaut-Kandidatin ist diese BB Cream „tödlich“. Ich habe tatsächlich nur sehr wenig der Creme genutzt und habe hinterher trotzdem stark geglänzt. Ob das nun an der übermäßigen Pflege lag, was ich nicht glaube, dass diese vorhanden ist oder an dem natürlichen Glow, mit dem Maybelline ebenfalls wirbt, ist mir so ziemlich egal. Das Ergebnis hat mir nämlich wirklich absolut nicht zugesagt. Wenn ich nach Verwendug eines Blemish Balm noch Puder benutzen muss, hat es so ziemlich in seiner Wirkung versagt.

==> Der natürliche Glow sorgt für eine optimale Lichtreflektierung, um die Haut gesund aussehen zu lassen. -bei mir hat es eher für Speckschwarten-Effekt gesorgt. Nein. Danke.
Aber nach der ganzen Kritik, freue ich mich natürlich euch auch zwei Punkte zu nennen, die mir an dem Produkt gefallen: ich empfinde den Duft als sehr angenehm und dezent. Ich habe ihn nach dem Auftragen nicht mehr in der Nase.
Weiterhin ist natürlich positiv anzusehen, dass das Produkt mit einem LSF 30 ausgestattet ist und somit keine Sonnenpflege mehr fürs Gesicht benutzt werden muss – außer man möchte es natürlich. Die Pigmentierung empfinde ich als kräftiger als bei allen anderen von mir getesteten Blemish Balms, daher ist die Ergiebigkeit hoch (man benötigt nicht so viel) und die Haltbarkeit gut. Abschminken sollte man sich am Ende des Tages definitiv, dann wird man sehen, wie viel Produkt am Abschminktuch haften bleibt (und das ist hier eine ganze Menge).

Auftragen lässt sich das Produkt durch die recht flüssige Konsistenz gut. Allerdings bleibt hier sehr viel der Blemish Creme an den Fingern haften und ist eher mit einem flüssigen Make-Up denn mit einem Blemish Balm zu vergleichen. Beispielsweise entwickelt der von L’Oreal eine pudrige Konsistenz, wodurch an den Fingern nur ein minimaler Rest haften bleibt und jener von Garnier überzeugt durch eine festere Konsistenz ähnlich einer getönten Tagescreme, weshalb auch hier das Meiste an das Gesicht abgegeben wird.


Fazit vom Produkttester

Letztendlich muss jeder für sich den optimalen Balm selber finden. Ich finde den Blemish Balm aus dem Hause Maybelline am schlechtesten von den von mir getesteten Produkten. Zum Einen überzeugt die Farbgebung des Produkts nicht, sodass Personen mit sehr heller Haut von dem Produkt abzuraten ist. Zum Anderen ist es für Frauen mit Mischhaut nicht empfehlenswert, da durch den natürlichen Glow bzw. den Fettgehalt die Haut stark glänzt.

Der Effekt der Glättung und die Deckkraft des Produkts ist allerdings gut.
Am besten probiert ihr im Laden das Produkt am Kinn aus, um zu schauen, wie es sich eurem Hautton anpasst.


 

Sonstige Make-Up Produkte online kaufen


- 15,00 EURBestseller Nr. 1
Mineral Make up...
  • 4 in 1 Allzweck vegan,...
  • 100% natural, Face...
  • Verstopft nicht die Poren...
- 2,00 EURBestseller Nr. 2
Bulgarischen Rosenwasser...
1 Bewertungen
Bulgarischen Rosenwasser...
  • Rosenwasser verbessert...
  • Das duftende Wasser kann...
  • Lässt Puffy-Eyes...
Bestseller Nr. 3
Zoelibat 97259541.029 -...
  • Blutige Wunden, frische...
  • Realistisch wirkendes...
  • Egal wo man es anwendet...

Bewertung

Ergiebigkeit


Vorher-Nachher-Effekt


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Maybelline Jade Dream Fresh 8-in-1 BB Cream Universal Apricot

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen