Nivea In-Dusch Body Milk

Nivea In-Dusch Body Milk Nivea In-Dusch Body Milk
 

Testbericht zum Nivea Produkt


Seit ein paar Wochen habe ich nun schon die Möglichkeit, die neueste Erfindung aus dem Hause Nivea zu testen: die In-Dusch Body Milk.

Herstellerangaben:
– einfache und schnelle Anwendung in der Dusche: einfach die nasse Haut eincremen und dann abduschen
– zieht schnell ein und die Haut ist sofort nach der Anwendung glatt und geschmeidig – damit Sie sich sofort anziehen können
– hinterlässt ein intensiv gepflegtes Hautgefühl
– pflegende Formel mit Mandel-Öl
– reichhaltige Pflege für trockene Haut
– alternativ zur In-Dusch Body Milk für trockene Haut gibt es auch noch die Nivea In-Dusch Body Lotion mit Meeresmineralien für normale Haut

Anwendung:
Die In-Dusch Body Milk ist für all diejenigen ideal, die nach dem Duschen wenig Zeit haben und nicht noch extra warten wollen, bis die Lotion eingezogen ist.

Die Body Milk wird direkt nach dem Duschen mit herkömmlichen Duschgel auf die nasse Haut aufgetragen. Nach dem erneuten Abduschen kann man sich direkt abtocknen. Nur das Gefühl von gerade eingecremter Haut bleibt zurück.

Um ein Ausrutschen in der Dusche zu verhindern, sollten evtl. Reste der Milk gleich vom Boden der Dusche abgespült werden.

Jetzt kann man sich natürlich auch fragen, warum man überhaupt zwei Produkte braucht. Das liegt daran, dass in Duschprodukten Tenside enthalten sind, die Schmutz lösen und die Haut reinigen. Die Body Milk enthält pflegende Inhaltsstoffe, die in Duschgel nicht enthalten sind.

Milk und Lotion sind übrigens sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet.

Funktionsweise:
Herkömmliche Body Milk Produkte bestehen aus einem Gemisch aus Öl und Wasser. Winzig kleine Wassertropfen sind im Öl verteilt und werden durch Emulgatoren (Hilfsstoffe, die dabei helfen, zwei eigentlich nicht mischbare Komponenten miteinander zu vermengen) zu einer Körpermilch verbunden.

In der neuen In-Dusch Body Milk sind fein schmelzende Wachse (Lipide) im Wasser verteilt. Durch einen Verdicker wird das Gemisch zu einer milchigen Creme, die ganz ohne Emulgatoren auskommt.

Die Body Milk wird durch das warme Wasser aktiviert, wenn sie direkt nach dem Duschen auf der nassen Haut aufgetragen wird. Die Milk pflegt die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Die Inhaltsstoffe werden von der Haut aufgenommen und ziehen schnell ein. Die wasserlöslichen Bestandteile, die für eine stabile Form sorgen und bei einer herkömmlichen Pflege für ein klebriges Gefühl sorgen können, werden bei der In-Dusch Body Milk gleich wieder abgeduscht. Ich habe übrigens auch mal den Test gemacht, und die Body Milk nur auf die Haut aufgetragen, ohne sie wieder abzuspülen. Ergebnis: total klebrig!

Hintergrundinformationen:
In der In-Dusch Body Milk ist Mandel-Öl enthalten. Es wird aus den reifen Kernen des Mandelbaumes gepresst und ist reich an verschiedenen Vitaminen, Biotin und Mineralien. Trockene Haut erhält so ein weiches, seidiges Aussehen und eine sanfte, intensive Pflege.

Duft:
Die Body Milk riecht kurz nach dem Auftragen nach Zitrus und Limone. Die Herznote, die sich nach ca. 10 Minuten entwickelt, besteht aus Rosen und Veilchen. Die Basisnote bilden Holznoten und Moschus.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Cera Microcristallina, Paraffinum Liquidum, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Hydrogenated Coco-Glycerides, Stearyl Alcohol, Myristyl Alcohol, Parfu, Prunu Amygdalus Dulcis Oil, Sodium Carbomer, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Aluminium Starch Octenylsuccinate, Phenoxyethanol, Methylisothiazolione, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Citral.

Kosten:
Die Kosten für die Nivea In-Dusch Body Milk betragen € 3,99 für eine Flasche mit 400 ml Inhalt. Kleiner Geheimtipp von mir: In der nächsten Woche (ab dem 10.6.13) ist sie im Kaufland im Angebot für € 3,49.


Fazit vom Produkttester

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich die In-Dusch Body Milk vollkommen in Ordnung. Die Haut fühlt sich nach dem Duschen gleich zart und gepflegt an und duftet schön. Nach dem Abtrocknen kann man sich auch gleich anziehen ohne warten zu müssen, dass die Lotion eingezogen ist. Allerdings kann ich das auch mit meiner derzeitigen Lotion. Eine Zeitersparnis kann ich hier nicht wirklich feststellen: Ich stehe jetzt länger unter der Dusche (und verbrauche auch mehr Wasser). Sonst würde ich nur draußen stehen und mich eincremen.

Allerdings habe ich festgestellt, dass ich in der Hand, mit der ich mich eingecremt habe, einen ziemlichen Schmierfilm auf der Hand hatte, den ich erst einmal mit Shampoo wieder abspülen musste. Beim ersten mal war es ganz schlimm, danach habe ich es noch ein paar Mal festgestellt, allerdings nicht mehr ganz so schlimm. Vielleicht hatte ich einfach zuviel Lotion auf einmal auf der Hand.

Alles in allem finde ich die Body Milk ganz ok – unbedingt kaufen würde ich sie allerdings nicht, da ich mit meiner herkömmlichen Body Lotion die gleichen Resultate erziele (und dabei noch Wasser spare).


 

Duschgel online kaufen


[amazon bestseller='Duschgel']

Bewertung

Preis-Leistung


Zweckerfüllung


Qualität


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Nivea In-Dusch Body Milk

1 Kommentar zu “Nivea In-Dusch Body Milk”
  1. auchgetestet schrieb am 15.06.2016 um 15:54 Uhr

    Kann dem Kommentar der Testerin im großen und ganzen zustimmen, möchte allerdings hinzufügen, die Umweltbelastung ist nicht nur durch höheren Wasserverbrauch größer, da die „Dusch in Lotion“ auch einen schmierigen Film in der Wanne bzw. Dusche hinterlässt muss ich mit fett lösenden Mitteln putzen, das heißt zusätzlicher Wasserverbrauch und Umweltbelastung durch Putzmittel, für mich, „NEIN DANKE“

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.