Prada Candy

Prada Candy
 

Testbericht zum Prada Produkt


Ich habe es mal wieder gewagt und mir im Internet zwei Parfüms bestellt (nachdem ich sie im laden geteste habe!! hihi).

Vorab möchte ich an dieser Stelle die Seite loben, bei der ich zum ersten Mal bestellt habe. Durch die letzte Tampons-For-You Aktion hatte ich noch einen 15€ Gutschein von parfuemdreams.de, was natürlich ein guter Anlass ist, für einen teureren Parfümkauf. Ich bin total happy mit diesem Verkäufer! Die Düfte sind alle deutlich billiger als bei Douglas, was schon ein riesen Grund ist dort lieber zu kaufen und dann kamen meine Parfüme total sicher hier an, das Paket war quasi ein Hochsicherheitstrakt für sie. So viel Füllmaterial, da hat sich nichts auch nur einen Millimeter bewegt und ich musste ein wenig suchen um etwas zu finden (verzeiht mein überschwängliches Übertreiben). Vorab hatte ich auch noch ein nettes Telefonat mit einer sympathischen Mitarbeiterin, die mir mitteilte, dass ich ein Parfüm im Außenlager befindet und deshalb später kommt (einen Tag!!!) Also… ich empfehle Parfüdreams an dieser Stelle weiter..

Nun zum wichtigen. Als erstes stelle ich euch das Prada Candy vor, was sicher den meisten bekannt ist, ich aber auch bisher nicht gekauft habe, einfach aus purem Geiz.
Eher zufällig habe ich es damals entdeckt, als mich eine Douglas-Mitarbeiterin wieder bedrängte und mir sonst was aufquatschen wollte, danke an dieser Stelle!!

Verpackung
__________

Schon die Verpackung ist sehr ansprechend. Eine pinke Schachtel, mit einem schwarzen „Band“, das sich leicht abhebt und zudem noch mit Gold verziert ist. Die pinke Fläche ist strukturiert, was zu dem eleganten optischen Eindruck der Schachtel beiträgt. Bedruckt ist sie natürlich mit dem Namen und eine peppigen Dame, die vielleicht irgendwie den Duft und die Frauen dahinter symbolisiert. Fraulich, elegant, trotzdem modern und ein wenig verspielt.

Flakon
______

Der Flakon orientiert sich an dem Schachteldesign (oder umgedreht?). Ein durchsichtiger Glaszylinder, mit pinkem strukturierten Band, etwas abgesetzt und einem… ja Gebilde weiter oben. Sieht aus wie der Sprühkopf… demnach saß ich erst davor wie der Affe vor der verschlossenen Kiste mit Bananen. Mir war so, als wenn das nämlich der Sprühkopf war, vll bei den größeren Flaschen, denn ich habe mich nur für 30ml entschieden. Jedenfalls ist alles Oberhalb Unterkante pinkes Band der Deckel, welcher ein bisschen schwer abgeht. Darunter befindet sich ein stinknormaler Sprühkopf der demnach aber auch leicht zu bedienen ist. Das Parfüm hat eine gelbliche Farbe.

Duft
____

Das absolute Highlight eines Parfüms ist jedoch der Duft. Dieser ist beim Prada Candy durchaus einzigartig und super toll 😉 Wie gesagt hat er mich schon beim ersten Probeschnuppern begeistert und bei jedem weiteren Besuch wieder verzaubert. Der Duft ist, wie der Name schon sagt, sehr süß. Er erinnert tatsächlich ein wenig an Zuckerwatte. Ja ja ich weiß, dieser übliche Ausdruck, ich versuche es etwas besser zu beschreiben. Die enthaltenen Duftnoten sind Moschus, Benzoe und Karamell. Was mir besonders gut an dem Parfüm gefällt ist dieses pudrige. Ich mag das total, denn es hat irgendwie etwas beruhigendes. Das Candy wirkt dadurch auch sehr warm und nicht zu aufdringlich, was bei süßen Parfüms ja schnell der Fall ist. Die aufdringliche Dame hatte mir damals einen super Tipp gegeben (Sarkasmus) „Das ist ein toller Duft um ihn auf den Schal zu sprühen“ HÄÄÄÄÄÄ!! Aber sie hat tatsächlich recht. Wenn ich das rieche bekomme ich auch Lust auf einen dicken weichen und kuschligen Wollpullover. Der Duft weckt irgendwie ein Kuschel-Bedürnis in mir. Verrückt oder.
Naja, alles in allem bleibt auf jeden Fall dieser pudrige Candy-Geruch, sprich irgendwie nach Zucker, ja auch Karamell, aber nicht nach knallbunten Süßigkeiten!!! Er ist trotzdem noch frisch, man hat das Gefühl frisch aus einem Schaumbad zu entsteigen.


Fazit vom Produkttester

Der ausführliche Versuch einer einigermaßen zufriedenstellenden Duftbeschreibung ist zu entnehmen, dass ich persönlich total begeistert bin von dem Duft. Ich werde meine kostbaren 30ml sparsam einsetzen auf dass sich ein wenig Geld für den nächsten Kauf zusammenspart, denn billig ist der ganze Spaß nicht (was wohl mehr am Namen liegt) Bei Parfümdreams habe ich 43,95€ bezahlt (Minus Gutschein hihi).
Ich glaube aber, der Duft ist nicht für jeden was, auch wenn sie auf süß steht. Unbedingt vorher testen, zur Not mehrmals!!
Außerdem denke ich, dass der Duft nicht unbedingt etwas für junge Teenie-Mädchen ist. Es ist eher ein reifer Duft, für Frauen, oder wenigstens angehende Frauen, die Eleganz und Femininität ausstrahlen… demnach auch kein Alltagsduft, nicht für mich.
Achso… der Duft hält lange, es handelt sich um ein Eau de Parfum.


 

Eau de Parfum online kaufen


[amazon bestseller='Eau de Parfum']

Bewertung

Qualität


Ergiebigkeit


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Prada Candy

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.