Sally Hansen So-nata Problem #855 Complete Salon Manicure

Sally Hansen So-nata Problem #855 Complete Salon Manicure
 

Testbericht zum Sally Hansen Produkt


Ich habe von DM den Sally Hansen Nail Polish #855 mit dem chicen Namen „So-nata Problem“ zugesendet bekommen. Dieser ist in einem dunklen Blau-Ton, fast schon ins Schwarze gehend, zu beschreiben. Da dieser mein erster Sally Hansen Lack ist, habe ich mir eine etwas längere Testzeit vorgenommen. Auf dem Foto seht ihr meinen ersten Lackierversuch; die weiteren habe ich – dummerweise – leider nicht mehr dokumentiert.

Wie man aber sieht, ist der Pinsel zunächst sehr gewöhnungsbedürftig für mich gewesen. Sally Hansen Nagellack-Pinsel sind sehr breit, an der Spitze allerdings abgerundet. Beim Auftragen bewährt sich die abgerundete Spitze insofern als dass man sehr nah an der Nagelhaut arbeiten kann, ohne seitlich über den Nagel zu malen. Allerdings ist die Breite des Pinsels für mich sehr gewöhnungsbedürftig gewesen, da ich nicht wie gewohnt mit drei Strichen den Nagel bedecken musste, sondern ein „Anstrich“ gereicht hat. Zum Decken musste letztendlich aber doch eine zweite Schicht des Nagellacks aufgetragen werden, da man sonst die Unregelmäßigkeit auf dem Nagel gesehen hätte.

Von Anfang an positiv hervorzuheben ist allerdings die Trockenzeit des Sally Hansen Lacks. Ich bin super überrascht wie schnell der vergleichsweise (mit Essie verglichen) dickflüssige Nagellack auch in der zweiten Schicht trocknet. Nach gut einer halben Stunde kann man schon vorsichtig wieder Nase putzen – ohne die Taschentuchabdrücke im frisch lackierten Lack zu haben.

Das Finish des getrockneten Lacks ist ebenfalls unschlagbar. Mich haben Freundinnen und Kolleginnen drauf angesprochen, ob ich Shellack verwendet hätte. Der So-Nata Problem hat trotz seiner Mitternachtsblauen Farbe ein ultra glänzendes Finish, das auch nach mehreren Tagen Tragezeit noch vorhanden ist. Durch meine Arbeit im Büro hat der Nagellack allerdings nur eine durchschnittliche Haltbarkeit von 5 – 7 Tagen aufgewiesen; immerhin ist dies aber deutlich mehr als ich mit Catrice erzielen konnte. Mit Nagellacken im gleichen Preissegment kann der Sally Hansen Lack in Punkto Haltbarkeit klar mithalten.

Abschminken lässt sich So-Nata Problem problemlos mit einem herkömmlichen Acetonfreien Nagellackentferner.


Fazit vom Produkttester

Ich finde So-Nata Problem sehr schön. Für mich definitiv eine Farbe, die auch 2014 wieder häufig zum Einsatz kommt. Das Glanz-Finish sowie die durchschnittlich gute Haltbarkeit überzeugen. Der breite Pinsel war zunächst etwas gewöhnungsbedürftig – aber von Mal zu Mal wird es besser. Übung macht den Meister.


 

Nagellacke online kaufen


[amazon bestseller='Nagellacke']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Sally Hansen So-nata Problem #855 Complete Salon Manicure

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen