Schwarzkopf taft – Heidi’s Heat Styles (Hitzeschutz-Spray)

Schwarzkopf taft – Heidi’s Heat Styles (Hitzeschutz-Spray) Schwarzkopf taft – Heidi’s Heat Styles (Hitzeschutz-Spray)
 

Testbericht zum Schwarzkopf Produkt


Haare sind bei mir stets ein stressiges Thema, zu dick, zu dünn, strohig, trocken, Frizz… irgendwie das ganze drum und dran. Daher die stetige Suche nach einem Produkt, dass meine Haare schön, geschmeidig und wenns geht noch glänzend macht. Da sie oft strapaziert, täglich geföhnt und geglättet werden, war die logische Konsequenz der Kauf eines Hitzeschutzes. Die Wahl fiel auf Heidi’s Hitzeschutz-Spray von Taft… aus dem einfachen Grund weil es nichts anderes gab.
Nun gut, für etwas mehr als 3€ (leider weiß ich keinen genauen Preis mehr) ging das Fläschen mit 250 ml mit.

Das Design ist nichts besonderes, aber eigentlich kommt es ja auch auf den Inhalt an. Mit der Heidi Silhouette soll der Kunde wohl zum Kauf des Feuerlöscher ähnlichen Produkts animiert werden, braucht man nicht unbedingt.
Gut, sehen wir uns das Ganze mal genauer an. Der Hersteller verspricht mir einen perfekten Hitzeschutz bis zu 220°C ohne zu verkleben, egal ob mit Föhn, Glätteisen oder Lockenstab. Zudem verrät das fettgedruckte auf der Rückseite, dass wir einen 24h Anti-Frizz-Effekt und einen natürlichen Glanz erhalten. Das Haar wird dabei nicht beschwert und vorm Austrockenen geschützt.
So viel dazu, nun aber zum Wichtigstem… dem TEST!

Der erste Versuch erfolgte auf feuchtem Haar, welches dann geföhnt werden sollte. Doch schon das Auftragen erwies sich als echte Herrausforderung. Auf den Bildern erkennt man ja die außergewöhnliche Form des Sprühkopfes… der ebenso außergewöhnlich unpraktisch ist. Anstatt oben rauf zu drücken, wie bei anderen Produkten, muss ich hier seitlich pumpen. Gerade die hinteren Partien sind so sehr schlecht zu erreichen und ein präzises Sprühen war jedenfalls mir unmöglich. Da auch eine recht großes Menge austritt, landete doch viel in meinem Gesicht oder auf dem Teppich, der danach schön feucht war. Sehr positiv finde ich dagegen aber den Geruch. Es gibt nämlich keinen. Ich persönlich hasse es, wenn alles was an mir ist unterschiedlich riecht, Shampoo, Haarspray, Cremes, Deo, Parfum… der Hitzeschutz erlaubt mir also eine freie Auswahl bei der Verwendung von weiteren Produkten.
Doch weiter zum Test. Natürlich erhoffte ich mir ein super Resultat oder wenigstens ein zufriedenstellendes, sprich weiches oder nicht zu trockenes Haar, kein Frizz und nicht zu aufgeplusterte Haare. Des Ergebnis war leider ein anderes. Weniger Frizz, weniger Pluster aber irgendwie immer noch nicht schön, trocken und irgendwie benetzt… als wenn man zu lange schlechtes Haarspray draufhätte. Zusammengefasst einfach nicht gut!
Da ich nicht vorschnell urteilen wollte, probierte ich es am nächsten Tag auf trockenem Haar und mit dem Lockenstab, doch das Ergebnis war ähnlich unbefriedigend.


Fazit vom Produkttester

Ich muss sagen ich bin enttäuscht von dem Produkt. Die Anwendung ist die reinste Katastrophe und das Resultat alles andere als zufriedenstellend. Mein Tipp: Lieber Spühlungen oder andere pflegende Produkte fürs Haar und dann ganz einfach kalt föhnen. Schützt die Haare vor Hitze und macht sie glänzend und weich. Finger weg von Heidi’s Heat Styles und das Geld lieber in eine gute Pflege investieren.
Ich werde meine Ration wohl noch aufbrauchen (oder sogar wegschmeißen) Sollte sich an meiner Meinung etwas ändern, lasse ich es euch wissen!


 

Sonstige Haarpflege- und Styling-Produkte online kaufen


[amazon bestseller='Sonstige Haarpflege- und Styling-Produkte']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Schwarzkopf taft – Heidi’s Heat Styles (Hitzeschutz-Spray)

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen