Sleek i-Divine 2012 collection GLORY 767 Palette

Sleek i-Divine 2012 collection GLORY 767 Palette Sleek i-Divine 2012 collection GLORY 767 Palette Sleek i-Divine 2012 collection GLORY 767 Palette Sleek i-Divine 2012 collection GLORY 767 Palette
 

Testbericht zum Sleek Produkt


Also zu Beginn: Es tut mir soooo leid, dass der Bericht so spät kommt, aber ich war im Urlaub und habe die Palette erst eine Woche testen können. Ich hoffe das wird mir verziehen.

Es geht um die Glory Palette von Sleek, die ich bei dem beautytester Gewinnspiel gewonnen habe. VIELEN DANK! 🙂
Habe mich wie ein Kleinkind gefreut 🙂

Also sie hat 12 Farben(matt alsauch glitzernd), die alle super pigmentiert sind( meine Kamera verschluckt die Swatches irgendwie ein bisschen -.-). Außerdem gibt es noch einen Schwammapplikator und einen Spiegel in der Palette.

Die erste Farbe heißt „Tube“ und ist schimmerig golden, weshalb ich sie im Innenwinkel des Auges als Highlighter verwendet habe.
Die Zweite Farbe ist „Underground“ und ist beige und schimmert ebenfalls golden, aber eben etwas dunkler und viel kräftiger.
Danach kommt „Bakerloo“. Das ist ein bronzefarbener Lidschatten, der dem essence Pigment „smell the caramel 02“ total ähnelt.
Der vierte Lidschatten heißt „Jubilee“ und ist ein glitzerndes Grau, hervorragend für das komplette Augenlid geeignet.
Die fünfte Farbe ist „Platform“ und sie ist ein mattes helles Grau, supi für den Alltag 🙂
Die letzte Farbe in der oberen Reihe heißt „Northern“ und ist ein schimmerndes Dunkelblau, mein persöhnliches Highlight in der Palette.
Die siebente Farbe heißt „District“. Das ist ein glitzerndes Wiesengrün.
Die achte heißt „Hammersmith and City“ und das ist ein glitzerndes Rosa. Davon sollte man nur ganz wenig nehmen, aufgrund der krassen Pigmentierung.
Der neunte Lidschatten heißt „Picadilly“ und ist auch ein Dunkelblau mit Glitzer, aber nicht ganz so dunkel wie das in der oberen Reihe. Trotzdem der Hammer.
Nummer 10 heißt „Circle“ und ist ein knalliges Gelb mit Schimmer, der Hingucker wenn man ihn sozusagen als Kajal benutzt.
Die 11te Farbe heißt „Victoria“ und das ist ein glitzerndes Hellblau. Dafür habe ich leider keine Verwendung, da ich grüne Augen habe und das einfach doof aussieht 🙁 Aber tolle Farbe!
Die letzte Farbe heißt „Central“. Das ist ein mattes kräftiges Rot, ebenfalls eine Farbe die total im Trend liegt und mir auch gut gefällt.


Fazit vom Produkttester

Die farben sind top pigmentiert, verrutschen nicht in die Fältchen und halten den ganzen Tag. „Victoria“ werde ich wohl nie benutzen, aber an sich finde ich es klasse, das so kräftige und bunte Farben dabei sind!
Ich glaube der Preis liegt bei 10€ oder so, würde ich also auf jeden Fall empfehlen. Den Applikator finde ich jetzt nicht so super, aber das liegt eher daran, dass ich diese Schwämmchen eher nicht mag.

Nochmals ein supergroßes Dankeschön an beautytester.de, ich habe diese Palette sofort ins Herz geschlossen und werde mir auf jeden Fall Nachschub von sleek holen 🙂


 

Lidschatten/Eyeshadow online kaufen


[amazon bestseller='Lidschatten/Eyeshadow']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Sleek i-Divine 2012 collection GLORY 767 Palette

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen