The Body Shop Shea Body Whip Lotion

The Body Shop Shea Body Whip Lotion The Body Shop Shea Body Whip Lotion The Body Shop Shea Body Whip Lotion
 

Testbericht zum The Body Shop Produkt


Eckdaten:
Preis: 12, 50€ (250ml) / 4,50€ (60ml)
Inhalt: 250ml und 60ml
Hersteller: The Body Shop
Art: Körpersahne
Duft: Sheanuss
Haltbarkeit: 12 Monate
Erhätlich im The Body Shop oder im Onlineshop

Herstellerversprechen:
So leicht, so anders: unsere Shea Whip Body Lotion kommt luftig-leicht aus dem praktischen Spender! Ein traumhaftes Pflegeerlebnis mit natürlicher Sheabutter aus Ghana und Bio-Babassu-Öl vom Amazonas; beide Inhaltsstoffe beziehen wir aus unserem fairen Handelsprogramm. Wie schön – nicht nur für die Haut …

– Luftig-leichte Textur
– Intensive Feuchtigkeit
– Die Haut wird weich und gepflegt
– Leicht nussiger Duft

Über den Fair Thrade Handel von The Body Shop (Sheabutter):
Unsere fair gehandelte Sheabutter stammt von der Tungteiya Women´s Shea Butter Association in Ghana. Die Frauen der Kooperative ernten die Sheanüsse von Hand, trocknen sie in der Sonne und brechen diese auf, um an die kostbaren Kerne zu gelangen. Diese werden geröstet und unter Zugabe von Wasser zu einer Paste geschlagen, um die wunderbare Sheabutter herzustellen. Durch den Handel mit The Body Shop konnten drei medizinische Zentren und zehn Kindergärten errichtet werden.

Über die Sheanuss:
Da viele vielleicht gar nicht wissen, was eine Sheanuss ist und woher sie kommt, habe ich hier einen kleinen Ausdruck von Wikipedia kopiert:
Der Sheanussbaum kommt im tropischem Afrika vor, an dem die sogenannten Kariténüsse wachsen.
Aus der Kariténuss wird die Sheabutter, auch Galambutter oder Karitébutter genannt, gewonnen. Bei der traditionellen Produktionsweise wird nach dem Waschen und Zerstampfen der Samen durch Kochen in Wasser und nachfolgendes Abschöpfen des oben schwimmenden Sheaöls die Sheabutter gewonnen.

Anwendung:
In die Handflächen geben und auf die Haut auftragen

Design/Verpackung:
Ich denke, jeder kennt das Design von The Body Shop und weiß, dass das Produkt immer sehr auf den Punkt gebracht wird und der Konsument meist sofort weiß, um welchen Duft/Inhaltsstoff es sich handelt.
Ich persönlich mag das Design total. Die „Körpersahne“ befindet sich in einer durchsichtigen Plastikflasche mit praktischem Pumpspender, welcher durch nach rechts drehen geöffnet werden kann, somit nichts auslaufen kann 🙂
Der Pumpspender funktioniert gut, auch die Portionierung funktioniert damit super, denn es kommt nicht zu viel oder zu wenig raus.
Was mich allerdings irgendwie stört ist, dass wenn man das Produkt angewendet hat, den Pumpspender dann durch nach links drehen schließt und das Produkt ein, bis zwei Tage später verwendet, ist vorne eingetrocknete Creme drin, die man erstmal vor der Anwendung entfernen muss (Mache ich zumindest, ich find das ein bisschen eklig :D). Naja, ich denke, die Hersteller können da nix für, aber mich stört es eben.

Duft:
Der Duft ist wunderbar. Recht nussig aber auch leicht süßlich und nicht aufdringlich. Total angenehm. Der Duft hält wirklich sehr, sehr lange auf der Haut an!

Konsistenz/Farbe:
Das Produkt soll eine sogenannte „Körpersahne“ sein, jedoch finde ich nicht, dass das Produkt irgendwie sahnig ist, sondern einfach nur cremig, ein bisschen flüssiger vielleicht.
Die Körpersahne an sich ist leicht beigefarben, das kann man auch gut durch die durchsichtige Flasche sehen.

Pflegewirkung/Effekt:
Mich überzeugt die Pflegewirkung vollkommen. Die „Körpersahne“ lässt sich durch den Pumpspender gut portionieren und auch gut auf der Haut verteilen. Die Sahne zieht schnell ein und der Haut wird sofort Feuchtigkeit gespendet und sie wird geschmeidig und weich. Außerdem hält diese Wirkung recht lange an, sowie bleibt auch der Duft sehr lange auf der Haut erhalten. Außerdem klebt die Haut nicht nach Anwendung der Körperseife 🙂

Inhaltsstoffe:
Aqua (Wasser) (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Helianthus annuus (Sonnenblumenkernöl) (Emolliens), Stearic Acid (Emulgator), Talc (Absorbens/Füllmittel), Glycerin (Feuchthaltemittel), Orbignya oleifera (Babassuöl) (Emolliens), Coco-Caprylate/Caprate (Emolliens), Dicaprylyl Ether (Emolliens), Butyrospermum parkii (Sheabutter) (Emolliens), Corn Starch Modified (Hautpflegemittel), Parfum, Phenoxyethanol (Konservierungsmittel), Pentaerythrityl Distearate (Hautpflegemittel/Emolliens), Sodium Polyacrylate (Filmbildner/Viskosität erhöhende Substanz), Methylparaben (Konservierungsmittel), Sodium Hydroxide (pH-Regulator), Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzon) (Lichtschutzfilter), Disodium EDTA (Chelatbildner), Linalool (Duftstoffkomponente), Butylparaben (Konservierungsmittel), Ethylparaben (Konservierungsmittel), Coumarin (Duftstoffkomponente), Isobutylparaben (Konservierungsmittel), Propylparaben (Konservierungsmittel), Alpha-Isomethyl Ionone (Duftstoffkomponente), Limonene (Duftstoffkomponente), Butylphenyl Methylpropional (Duftstoffkomponente), Citronellol (Duftstoffkomponente), Citral (Duftstoffkomponente), Geraniol (Duftstoffkomponente), Eugenol (Duftstoffkomponente), Caramel (natürlicher Farbstoff), CI 19140 (Farbstoff).

Das sagt die Codecheck-App:
Das Ergebnis hat mich ziemlich erschreckt 🙁 Ein Inhaltsstoff ist nicht empfehlenswert und zwar CI 19140, denn er wirkt allergisierend. Ein weiterer Inhaltsstoff wird in rot als „unbedingt melden“ angezeigt, was mich ein wenig stutzig gemacht hat, dieser Stoff nennt sich Tartrazin, dieser soll einer der häufigsten Allergieauslöser sein und ist in vielen europäischen Staaten nur mit ausdrücklichem Warnhinweis erlaubt oder gar verboten. Das hat mich ziemlich vor dem Produkt zurückschrecken lassen, muss ich zugeben. Die Inhaltsstoffe Coumarin und Disodium Edta sind ebenfalls enthalten und wenig empfehlenswert. Die restlichen Inhaltsstoffe sind in Ordnung.

Meine persönliche Meinung zu The Body Shop:
Ich finde es sehr schade, dass „The Body Shop“ von L’Oréal Paris aufgekauft wurde, da wie eigentlich jeder weiß, testet L’Oréal Paris seine Produkte an Tieren, was für mich ein Grund ist, L’Oréal zu boykottieren und die Produkte nicht zu kaufen (die Inhaltsstoffe sprechen ebenfalls für sich). Jedoch bleibt „The Body Shop“ tierversuchsfrei und da finde ich, sollten die Produkte trotzdem gekauft werden um L’Oréal Paris zu zeigen, dass es auch OHNE geht und der heutige Verbraucher bewusster auf die Herstellung achtet. 🙂 Ich persönlich gebe dafür immer lieber ein bisschen mehr Geld aus, auch wenn ich in keinem Fall L’Oréal Paris unterstützen möchte. Das war meine Meinung dazu und ich hoffe, dass es vielleicht ein paar Gleichdenkende gibt!
Ich möchte jedoch noch gerne auf diesen Artikel hinweisen :>


Fazit vom Produkttester

Tolles Produkt mit super Pflegewirkung, dahinter steckt eine faire Handlung, jedoch sind die Inhaltsstoffe nicht besonders prickelnd 🙁 Aber tierversuchsfrei! 🙂


 

Körperpflege online kaufen


[amazon bestseller='Körperpflege']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu The Body Shop Shea Body Whip Lotion

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen