Veet Haarentfernungs-Creme

Veet Haarentfernungs-Creme Veet Haarentfernungs-Creme Veet Haarentfernungs-Creme Veet Haarentfernungs-Creme
 

Testbericht zum Veet Produkt


heute stelle ich euch die Haarentfernungs-Creme für trockene Haut von Veet vor.

Ich dachte mir, da meine Haut auf das normale Rasieren immer ziemlich empfindlich reagierte, probiere ich es mal mit so einer Creme aus. Ich bin ganz ehrlich, ich habe mir nicht wirklich viel erhofft.

Veet Haarentfernungs-Creme mit Chea-Butter & Lilienduft
für trockene Haut
Hydro`Restor – Unterstützt den Feuchtigkeitshaushalt der Haut
100ml

Packungsinhalt:
Haarentfernungscreme
Spatel

Kostenpunkt bei Rossmann ca 4,00€

Versprechen des Herstellers:

Spürbar glatte und weiche Haut mit Veet Haarentfernungs-Creme. Die Veet-Formel mit Hydro´Restor Komplex unterstützt den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und wurde entwickelt um das Haar nah an der Wurzel zu entfernen. Dadurch benötigt es mehr Zeit um wieder nachzuwachsen und Ihre Haut bleibt länger glatt! Die speziell für trockene Haut entwickelte Formel enthält Sheabutter und Lilienduft.
Min. 3 min. – Max. 6 min.

Was muss ich beachten?

Diese Haarentfernungscreme darf ausschließlich nur auf Beine, Arme, Achselhöhlen und Bikinizone verwendet werden. Nicht für Gesicht, Kopf, Brust, Genital- oder Analbereich oder für andere Körperpartien geeignet. Insgesamt nicht länger als 6 Minuten einwirken lassen.

Sind die folgenden Schritte so einfach wie beschrieben?

Schritt 1:

Veet: Tragen Sie die Creme mit der nach außen gerundeten Seite des Spatels direkt auf die zu enthaarende Körperregion auf. Verteilen Sie sie gleichmäßig bis alle Haare bedeckt sind.

Ich: Beim Öffnen der Creme kam mir erst einmal ein sehr angenehmer Duft entgegen, es riecht sehr leicht nach Lilien, aber hauptsächlich finde ich riecht es wie das Brise one-touch Meeresbrise. Keine Angst der Duft ist lediglich nur während der Anwendung da. Nach dem Abspülen konnte ich keinerlei Duft mehr wahrnehmen.

Die Creme lässt sich sehr gut dosieren und genauso einfach auch verteilen, da sie sehr ergiebig ist.
Ich fand es mit dem Spatel jedoch ein wenig umständlich, und da ich ein ungeduldiger Mensch bin hat es mir mit dem Spatel auch viel zu lange gedauert, also habe ich es einfach mit der Hand verschmiert, was auch super geklappt hat.
Man sollte jedoch darauf achten, dass alle Stellen, die enthaart werden sollen auch mit Creme bedeckt sind.

Schritt 2:

Veet: Die Creme 3 Minuten einwirken lassen. Kontrollieren Sie die Zeit mit einer Uhr. Danach mit dem Spatel an einer kleinen Stelle testen, ob sich die Haare bereits entfernen lassen. Gehen die Haare leicht ab, entfernen Sie den Rest der Creme mit dem Spatel.
Wenn sich die Haare noch nicht entfernen lassen, die Creme noch ein paar Minuten länger wirken lassen, jedoch insgesamt nicht länger als 6 Minuten.

Ich: Ich habe die Creme insgesamt 5 Minuten einwirken lassen. Während der Einwirkzeit habe ich trotz sehr trockener und sensibler Haut keinerlei Brennen gemerkt, es fühlt sich an wie ein frischer Rasierschaum. Nachdem die Einwirkzeit vorrüber war, habe ich den ersten Versuch gestartet und war sichtlich überrascht, denn es hat funktioniert!
Man muss leicht mit dem Spatel aufdrücken, aber dadurch, dass an diesem Spatel keinerlei scharfe Kanten oder Ecken sind, tut es nicht weh und ist auch kein unangenehmes Gefühl.
Die Entfernung geht ziemlich schnell, ich finde sogar schneller als das normale Rasieren wo man nicht noch 5 mal wiederholen muss. Was ein wenig nervig ist: Die Creme geht in einfachem kalten Wasser nicht wirklich ab, man muss den Spatel schon unter fließendem warmen wasser säubern, aber das ist das kleinste Übel.

Schritt 3:

Veet: Nach der Anwendung die Haut gründlich mit Wasser abwaschen und abtrocknen.

Ich: ja gut, daran ist nun wirklich nichts schwer. Die Beine einfach in die Dusche halten, Dusche an machen und drüber mit dem wasser. Wie schon bei schritt 1 beschrieben, ist nach dem Abwaschen der Duft verflogen, jedoch die Feuchtigkeitspflege bleibt erhalten, die man auch sichtlich spürt.

Wie fühlen sich die Beine danach an?
Sie sind wesentlich weicher, da sie auch noch mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden.
Nach dem normalen Rasieren hatte ich immer Rötungen und kleine Pickelchen wegen meiner extrem empfindlichen Haut, dass habe ich bei dieser Creme nicht.
Die Beine sind schön glatt, jedoch habe ich an kleinen Stellen noch Ministoppeln, die man aber nicht sieht sondern nur leicht fühlt. Ich denke mal das kommt daher, dass ich an diesen Stellen nicht genügend Creme aufgetragen habe, deswegen immer an eine gute verteilung denken.


Fazit vom Produkttester

Ich wurde überzeugt und werde nun zum Wohle meiner Haut mich von meinem Rasierer für die Beine verabschieden und auf die Creme umsteigen, denn meine Beine sehen damit viel gesünder und schöner nach der Anwendung aus.
Es braucht nicht lange zeit, ich würde sagen genausoviel wie das normale Rasieren.
Der preis ist für diese Leistung ist ok, könnte aber ruhig ein wenig mehr in der Tube sein. Es reicht für ca. 3-4 Anwendungen (1 Anwendung = 2 Beine)


 

Enthaarungscremes online kaufen


Bestseller Nr. 1
Veet for Men Gelcreme,...
582 Bewertungen
Veet for Men Gelcreme,...
  • Entfernung von...
  • bis zu 2 x länger glatte...
  • schnell und effektiv
Bestseller Nr. 2
ENTHAARUNGS CREME Snae...
2 Bewertungen
ENTHAARUNGS CREME Snae...
  • ENTHAARUNGS
  • CREME
  • Sensitive
Bestseller Nr. 3
Veet...
16 Bewertungen
Veet...
  • Für sensible Haut
  • Mit Silk & Fresh...
  • Bis zu einer Woche glatte...

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu Veet Haarentfernungs-Creme

1 Kommentar zu “Veet Haarentfernungs-Creme”
  1. Bella schrieb am 25.01.2016 um 13:05 Uhr

    Ich habe eine Frage:Wie lange hält das an,also das keine Haare wachsen und werden die Haare dadurch dicker und mehr oder eher weniger?

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen