wrap’n go Starterset

wrap’n go Starterset
 

Testbericht zum wrap'n go Produkt


Liebe Beauties,

heute möchte ich Euch gern etwas für die Figur vorstellen.

Ich danke Herrn Millet aus Österreich für diesen tollen Produkttest recht herzlich.

Von was spreche ich?

Wrap´n go – Der innovative Körperwickel für die Selbstanwendung

Was ist das?

Bei Wrap`n go handelt es sich um eine Wickelmethode für den fast kompletten Körper. Selbst die Oberarme lassen sich damit modellieren. Wrap´n go hilft dabei schwaches Bindegewebe zu festigen, Cellulite zu reduzieren und eine gezielte Figurkorrektur durchzuführen.

Wrap´n go ist ein Figurwickel, den jeder – egal ob Mann oder Frau – anwenden kann.

Die Kombination machts: die speziell entwickelten Foil-Suits, dem Wrap-Suits, den Kosmetikprodukten/Körpergelen und Sport. Einfach, aber effektiv. Welchen Sport Ihr macht, das bleibt Euch überlassen. Es spielt keine Rolle, ob Ihr ins Fitnessstudio geht,
ob Ihr mit dem Rad unterwegs seit oder ob Ihr im Garten etwas macht. Wrap´n go + Bewegung und schon seit Ihr dabei Eure Figur zu modellieren.

Wie wirkt Wrap`n go?

Die Kombination Foil-Suit, Wrap-Suit, den Kosmetikprodukten und Bewegung trägt auf natürliche Weise dazu bei, die Figur zu modellieren. Die Körpergele werden durch die körpereigene Wärme und Kompression (durch den Anzug) intensiver in die Haut einge-
schleust. Die dadurch erzeugte Wärme kann durch den Foil-Suit nicht nach außen entweichen. Viele AnwenderInnen fangen dabei mächtig an zu schwitzen. Die Durchblutung unterstützt den Stoffwechsel punktgenau an den Problemzonen. Auch wird der Lymphfluss angeregt. Das schafft optimale Voraussetzungen, um an den Problemzonen gezielt Fett abzubauen und das Bindegewebe zu straffen.

Was bekomme ich bei Wrap`n go?

– 1 Wrap`n Suit – von der Größe S bis XXL
– 1 Wrap`n Belt (für den Bauch) auch in den Größen S bis XXL
– 25 Folienanzüge
– 1 Starter Fluid – zur Vorbehandlung
– Active Gele – Phase 1, 2 und 3
– 1 Finishing Gel – zur Nachbehandlung
– 1 Refreshing Lotion – für die Wrap-freien Tage

Das Starterset kostet 399,00 Euro

Auf www.wrapngo.net bekommt Ihr noch mehr zum Lesen. Neben Ernährung, Anwendung und Videos könnt Ihr noch weitere Erfahrungsberichte lesen.

Anwendung

Ein optimaler Behandlungszeitraum umfasst in etwa 2 Monate. Das heißt, die Gele sind in der Menge so konzipiert, dass Ihr 25 Behandlungen erhaltet. So trainiert Ihr mit Wrap`- go 3 Mal in der Woche für jeweils 1 Stunde mit immer einen Tag Pause dazwischen.

Die Anwendung von Wrap`n go ist einfach. Okay. Beim ersten Mal musste ich schon nachlesen und schauen, ob ich alles richtig mache. Aber auf www.wrapngo.net gibt es sogar ein Video,
wo ich mir die Anwendung anschauen kann. Auch liegt dem Starterset ein kleines Heft bei, wo alles Schritt-für-Schritt erklärt wird.

Nachdem ich mich mit dem Starter-Gel und dem passenden Activ-Gel eingecremt habe, schlüpfe ich als erstes in den Folienanzug. Darüber kommt dann der Kompressionsanzug inklusive Bauchgurt. Und schon kann es losgehen. Bei meinem Trainingsprogramm haben
mich Mel B. und Jillians Michaels, als Fitnessvideos, ein Stepper und eine Vibrationsplatte begleitet.

Meine Ergebnisse

In den 2 Monaten habe ich insgesamt 4,5 kg abgenommen. An diesen 4,5 kg habe ich schon eine ganze Weile rumgedoktort. Habe es aber nie geschafft, diese abzunehmen. Nun bin ich sie los. Mein Gewebe an den Oberschenkeln und am Po hat sich deutlich und auch sichtbar verbessert. Mein Bauch ist viel fester geworden und mein Taillenumfang hat sich reduziert. Insgesamt habe ich eine Konfektionsgröße verloren. Abgenommen habe ich nicht im Gesicht oder an der Brust, sondern genau an den Problemzonen.

Ein Erfolgserlebnis hat sich bei mir schon nach der ersten Anwendung eingestellt. Die Haut und das Gewebe sieht viel fester aus. Ein absoluter Traum ist die zarte und samtige Haut, die durch die pflanzlichen Körpergele entsteht.

Das Anziehen des Anzuges klappte beim zweiten Mal besser und ging dann auch ratz-fatz. An das Kribbeln durch die Körpergele musste ich mich erst gewöhnen, das ging aber durch die Bewegung weg und wurde mit jedem Training weniger.

Wichtig ist und bleibt die Ernährung. Zu hoffen, ich creme mich ein, kann Chips essen und nehme dabei ab, das wird nicht passieren. Eine ausgewogene Mischkost sollte täglich auf dem Speiseplan stehen. Ebenso gehört ein ausreichendes Trinken (Wasser, Tee) genauso dazu. Von Crash-Diäten wird generell abgeraten. Wrap`n go kann Fett nicht wegzaubern, zeigt aber offensichtlich dem Körper, wo er es zu verlieren hat.

Das Trainieren mit dem Anzug ist mir in der ganzen Zeit nicht schwer gefallen. Leider habe ich es nicht immer geschafft 3 mal in der Woche zu trainieren. Trotzdem bin ich mit dem erzielten
Ergebnis mehr als zufrieden. Die Cellulite ist nicht komplett weg, aber hat sich deutlich gebessert. Somit steht für mich fest, dass ich das Programm fortführen werde und ein Erhaltungsprogramm
einlegen werde.

Das Foto wurde mir freundlicher Weise von Herrn Millet zur Verfügung gestellt.


Fazit vom Produkttester

Ich werde das Programm weiterführen, weil ich absolut davon überzeugt bin. Der Preis vom Starterset relativiert sich über die Menge der mir zur Verfügung gestellten Anwendungen. Einmal angefangen und das Starterset aufgebraucht, benötige ich dann „nur noch“ das Erhaltungsprogramm. Und da Sport sowieso auf meinem Plan steht, lässt sich das problemlos einbauen.


 

Sonstige Hautpflege-Produkte online kaufen


[amazon bestseller='Sonstige Hautpflege-Produkte']

Bewertung

Qualität


Preis-Leistung


Gesamteindruck


Ähnliche Testberichte

 

Meinungen zu wrap’n go Starterset

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

 

Kommentar schreiben



Du hast die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@beautytester.de widerrufen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen