Testo Ultra: Test und Erfahrungen zum Präparat

Für viele Männer ist neben der beruflichen auch die sexuelle Bestätigung notwendig, um sich vollwertig als Mann zu fühlen. Bleibt diese aus, führt dies in den meisten Fällen zu psychischen Problemen, wie zum Beispiel ein vermindertes Selbstbewusstsein oder sogar Depressionen.

Im Internet findet sich eine Fülle von Potenzmitteln, die viel versprechen, aber wenig halten. Entweder sind die Inhaltsstoffe zwielichtiger Anbieter so gering, dass kein nennenswerter Effekt erzeugt werden kann, oder das Versprochene wird einfach nicht eingehalten.

Unser Testbericht befasst sich mit Testo Ultra, einem potenzsteigernden Mitteln, dass sich im deutschsprachigen Raum einen Namen gemacht hat. Der Hersteller wirbt mit reißerischen und einprägenden Slogans. So wird laut Anbieter der sexuelle Antrieb gesteigert, Erektionsprobleme werden verschwinden und die Qualität des Orgasmus soll angeblich auch erhöht werden. Wir werden Testo Ultra an den eigenen Aussagen messen und prüfen, ob der Hersteller wirklich das hält, was er verspricht.

Warum benötigt man Testo Ultra?

Wenn der Sexualtrieb sinkt, die Erektionen an Stärke verlieren oder das Durchhaltevermögen nachlässt, so sind oftmals  Schwankungen im Hormonhaushalt  Grund für die verminderte sexuelle Leistung.

Probleme treten nicht nur beim Betroffenen selbst auf, sondern übertragen sich auch auf die Familie. Fehlt es in einer Beziehung an Leidenschaft, kann dies starke Beziehungsprobleme oder auslösen oder sogar zur Trennung kommen – Ein gesundes Sexualleben gehört nun einmal zu einer gesunden Beziehung. Schon allein deshalb dürfen Potenzprobleme jeglicher Art nicht ignoriert werden, sondern müssen aktiv behandelt werden.

Was kann man als Mann in solchen Fällen machen? Natürlich wäre der Weg zum Arzt am sichersten, aber viele Männer können sich nicht überwinden, diesen Schritt zu machen – sei es aus Angst oder aus falschem Stolz. Niemand möchte gerne den Begriff „sexuelle Dysfunktion“ mit sich selbst verbinden.

Wie kann dennoch diesen Männern geholfen werden? Zum Glück  gibt es eine Vielzahl an rezeptfreien Potenzmitteln, die hier Abhilfe schaffen können. Eins davon ist Testo Ultra.

Was genau ist Testo Ultra?

Testo Ultra ist seit Anfang 2017 auf dem deutschsprachigen Markt sowohl in Deutschland, als auch in der Schweiz und in Österreich erhältlich. Testo Ultra richtet sich ausschließlich an das männliche Publikum.

Das Nahrungsergänzungsmittel wird von Männern mit dem Ziel eingenommen, Potenzprobleme in den Griff zu bekommen oder ihre sexuelle Leistungsfähigkeit weiter zu steigern.

Eines der größten Probleme bei sexueller Dysfunktion ist die Tatsache, dass der Penis nicht mehr steif werden kann. Genau hier soll Testo Ultra Abhilfe schaffen. Wie der Produktname bereits vermuten lässt, soll durch Einnahme der Testosteronspiegel des Mannes erhöht werden, um die Libido wieder anzuregen. Dazu wird dem Penis auf natürliche Weise wieder mehr Blut zugeführt, sodass die Qualität der Erektion ebenfalls verbessert wird. Durch die verbesserte Erektion steigert sich zudem das Hochgefühl beim Orgasmus, da der Penis mit mehr Blut versorgt wird und gleichzeitig der Trieb erhöht ist.

Durch den gesteigerten Testosteronspiegel hat Testo Ultra aber nicht nur Auswirkungen auf den Körper, sondern auf den gesamten Organismus. Das ganze männliche Erscheinungsbild sowie das Sozialverhalten kann sich durch einen angepassten Testosteronspiegel verändern. Ein niedriger Spiegel strahlt Schwäche und einen weichen Charakter aus, wohingegen ein hoher Testosteronspiegel aggressiver macht.

Es ist bekannt, dass sich professionelle Bodybuilder hohe Mengen von Testosteron spritzen, um den Muskelaufbau zu fördern. Testo Ultra enthält selbst kein Testosteron, sondern hilft den Anwendern lediglich dabei, die körpereigenen Hormone anzuregen.

Was ist die Wirkungsweise von Testo Ultra?

Auch wenn Elfenblume der Hauptbestandteil von Testo Ultra ist, so gibt der Hersteller an, dass sich die Wirkungskraft erst in Verbindung mit anderen Stoffen vollends entfalten kann. Daher beinhaltet Testo Ultra neben Elfenblume auch die Tongkat Ali Wurzel (Malaysischer Ginseng), Sägepalme und Nesselwurzel. Diese Wirkstoffe zusammen sind für die Entfaltung der sexuellen Leistungssteigerung nötig:

ElfenblumeIcariinTongkat Ali WurzelNesselwurzelSägepalmeAntioxidantien

Hauptbestandteil von Testo Ultra ist die sogenannte Elfenblume, die angeblich für eine erhöhte Durchblutung sowie für einen Anstieg des Testosteronspiegels sorgt. Die Elfenblume (oder umgangssprachlich auch Sockenblume) ist in wissenschaftlichen Fachkreisen auch unter dem Namen Epimedium bekannt. Die Pflanze gehört der Berberitzengewächsen an.

Durch den Inhaltsstoff Icariin wird der Pflanze eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Der Wirkstoff Icariin wurde in wissenschaftlichen Tests an Ratten untersucht, die nach Einfluss von Icariin Erektionen bekamen. Daher wird ein ähnlicher Effekt auch beim Menschen vermutet, ohne dies jedoch belegen zu können. Die übertriebenen Behauptungen des Herstellers, dass die Elfenblume sogar den Penis vergrößere, sollte daher mit Skepsis begegnet werden. Da der Effekt der Elfblume und Icariin nach aktuellem Kenntnisstand nur an Tieren getestet wurde, können eventuelle Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen werden.

Die Tongkat Ali Wurzel ist auch unter dem Namen Malaysischer Ginseng bekannt. Vor allem bei Sexualproblemen, die im höheren Alter aufkommen, ist Malaysischer Ginseng ein bewährtes Naturheilmittel. Zum Beispiel während der Andropause kann die Wurzel entschieden zur Steigerung der Libido beitragen. Wissenschaftliche Studien sind sich jedoch uneinig über die Wirkungsweise der Wurzel. Einige belegen den aphrodisierenden Effekt, wohingegen andere ihn verneinen.

Die Nesselwurzel hat die Eigenschaft, die DHT-Bildung zu unterdrücken, indem das Testosteron an der Umwandlung gehindert wird. Es ist umstritten, ob dieser Prozess wirklich empfehlenswert sei, da viele Experten der Meinung sind, DHT sei eine noch potentere Form von Testoteron. In diesem Falle wäre die Unterdrückung von der Testoteronumwandlung zu DHT nachteilig.

Die Sägepalme hat gleich 2 Aufgaben: Neben der Erhöhung des Testosteronspiegels soll auch die Energienutzung erhöht werden. Somit kann die Erektion länger aufrechterhalten werden. Studien hierzu gibt es leider nicht.

Außerdem beinhaltet das Produkt eine Menge von Antioxidantien, die sich ebenfalls positiv auf die Dauer des Sexaktes auswirken. Zudem sind Antioxidantien dafür verantwortlich, die Neubildung von Zellgewebe zu fördern. Dies hat laut Herstelleraussage den Vorteil, dass sich der Schwellkörper schneller erholen kann und nach kürzerer Pause sofort wieder funktionsfähig ist. Die Eigenschaften der Antioxidantien lassen den Körper langsamer beim Geschlechtsakt ermüden.

Wie sollte Testo Ultra eingenommen werden?

Laut Herstellerangaben können  täglich 1-2 Kapseln  eingenommen werden. Bei 60 Kapseln pro Packung reicht eine Ration demnach 1-2 Monate. Dies sollte zu regelmäßigen Zeiten, zum Beispiel morgens und abends geschehen. Die Kapseln können aber auch dann eingenommen werden, wenn Bedarf besteht. Somit ist dieses Mittel bedeutend einfacher als beispielsweise eine Anwendung einer Penispumpe.

Da der Effekt des Mittels nach 30 Minuten einsetzt, ist es ratsam, eine Kapsel ca. 30 Minuten vor dem Geschlechtsakt einzunehmen. Da die Inhaltsstoffe alle natürlich sind und keine gefährlichen Chemikalien enthalten, kann die Dosis laut Hersteller auch auf 2 Kapseln erhöht werden.

Ein Wort zur Warnung: Laut unserer Recherche kam es in der letzten Zeit vermehrt zu Fälschungen von Testo Ultra, die im Internet zu überteuerten Preisen verkauft wurden. Um sicherzugehen, empfehlen wir das Produkt nur auf der Herstellerseite zu erwerben. Hier ist die Qualität nicht nur am besten, sondern der Preis auch günstigster als auf anderen Marktplätzen.

Zudem sollte Testo Ultra nur anhand der Verpackungsanweisung oder nach Absprache mit einem Arzt eingenommen werden.

Was sind die Nebenwirkungen von Testo Ultra?

Testo Ultra hat allein pflanzliche Inhaltsstoffe, daher sind starke Nebenwirkungen auszuschließen. Dennoch gilt zu beachten:

  • Wie bereits erwähnt, wurde der Wirkstoff Icariin der Elfenblume nur bei Tieren und nie am Menschen getestet, daher sind längerfristige Nebenwirkungen noch nicht absehbar.
  • Bei zu hoher Dosierung kann es zudem zu Überempfindlichkeiten kommen. Daher sollte die vom Hersteller empfohlene Höchstmenge nie übertroffen werden.
  • Da das Hauptziel des Produktes ist, den Testosteronspiegel zu erhöhen, kann es vor allem durch einen langfristig erhöhten Testosteronspiegel zu weiteren Komplikationen kommen. Im schlimmsten Fall kann ein erhöhter Testosteronspiegel das Wachstum von Tumoren beschleunigen.

Aus diesen Gründen ist es ratsam, sich vor Einnahme einen Arzt zurate zu ziehen, um möglichen Gefahren rechtzeitig vorzubeugen.

Fazit: Testo Ultra hält zum Teil, was es verspricht

Um ein abschließendes Fazit geben zu können, müssen wir den Anbieter an seinen Worten messen. Der Anbieter bewirbt mit großmundigen Slogans das Produkt, sodass es schon eher als Allheilmittel und nicht als Nahrungsergänzungsmittel durchgehen könnte. Diesen hohen Erwartungen wird das eigentliche Produkt wie erwartet  nicht gerecht.  Zwar scheinen die Inhaltsstoffe schonend zu sein und können theoretisch den Testosteronspiegel steigern, dies kann aber wissenschaftlich nicht belegt werden.

Wer wirklich unter einer sexuellen Dysfunktion und Potenzproblemen leidet, der sollte zuerst seinen Hausarzt oder seinen Urulogen aufsuchen, um das Problem ernsthaft anzugehen.

Wer diesen Schritt wirklich nicht gehen will, der sollte die Produkte unbedingt von der Herstellerseite selbst beziehen. Die Produkte sind zwar nicht ganz billig, aber günstiger als viele Vergleichsprodukte. Wenn man sich für größere Rationen entscheidet, sinkt zudem der Preis.

Auch wenn Testo Ultra in Deutschland gekauft werden kann, so kann es jedoch vorkommen, dass das Produkt vom Zoll beschlagnahmt wird, da der in der Elfenblume enthaltene Wirkstoff Icariin nicht ausreichend getestet wurde, um EU-Gesundheitsstandards zu genügen. Laut Berichten kommt es somit nicht selten vor, dass Produkte vom Zollamt beschlagnahmt und zurückgeschickt werden.

  • Dennoch findet man im Internet einige Testberichte, die durchaus positiv von Testo Ultra sprechen und berichten, wie die neu entflammte Lust schon so manche Beziehung gerettet hat.

Es liegt im Endeffekt an jeden Verbraucher selbst, wieviel Risiko er bei der Einnahme bereit ist einzugehen. Es ist jedoch wichtig, die Versprechungen des Herstellers nicht blind zu glauben, sondern sich eher mit gedämpften Erwartungen an Testo Ultra heranzutasten, sodass eine mögliche Enttäuschung nicht zu niederschmetternd ist.

Aus diesen Gründen ist ein Kauf von Testo Ultra nur eingeschränkt zu empfehlen. Die Absenz von wissenschaftlichen Untersuchungen sowie die Gefahr, die Ware vom Zoll beschlagnahmt zu bekommen, sprechen eher gegen eine Kaufentscheidung. Wer jedoch bereit ist, ein Risiko einzugehen, der sollte sich langsam und mit Absprache eines Arztes an die Substanz herantasten.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen